Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Oglesby erhöht seinen Steuersatz um 8 Cent – ​​Shaw Local

Wenn Sie in Oglesby ein Haus im Wert von 100.000 US-Dollar besitzen, müssen Sie sich darauf einstellen, dem Finanzamt im nächsten Frühjahr zusätzlich 175 US-Dollar oder mehr zu zahlen.

Am Montag stimmte der Stadtrat von Oglesby mit 4:0 (Kommissar Tony Stefanelli war abwesend) für die Genehmigung einer einmaligen Tariferhöhung, sagte Bürgermeister Jason Curran.

Die Stadt erhöhte ihre Abgabe auf über 5 %, was unmittelbar vor der Sitzung eine Anhörung zur Wahrheit in der Besteuerung auslöste. Curran sagte, die Steuererhöhungsfinanzierung für Bezirk 1 sei vor zwei Jahren ausgelaufen und die Finanzen der Stadt seien nicht entsprechend angepasst worden.

„Jemand hätte es wahrscheinlich fangen sollen“, räumte Curran ein. “Ich stimme zu.”

Curran wies jedoch darauf hin, dass der aktuelle Zinssatz niedriger sei als vor zwei Jahren. Darüber hinaus ist der steuerpflichtige Wert der Stadt gestiegen.

Prognosen zufolge hätte ein Einwohner von Oglesby mit einem Haus im Wert von 100.000 US-Dollar der Stadt im vergangenen Mai etwa 525 US-Dollar gezahlt. Diese Summe wird im nächsten Mai auf fast 700 US-Dollar steigen, wenn ihr Haus den genauen Wert behält. Die Immobilienwerte sind im gesamten Landkreis gestiegen, was bedeutet, dass viele Häuser höher bewertet wurden als im Vorjahr, was zu einem stärkeren Anstieg der Kosten führte, die ein Hausbesitzer zahlen muss.

Dickinson House wurde für Stadtversammlungen und Büros vorgeschlagen

Unabhängig davon treibt der Stadtrat Ideen zur Verschönerung des Rathauses voran, und Kommissar Terry Eutis hat etwas Außergewöhnliches ins Spiel gebracht: Die Nutzung des Dickinson House.

Eutis schlug vor, das Dickinson House als Tagungs- und Büroraum für Curran und den Rat zu nutzen und das Rathaus dem Büro des Gerichtsschreibers zu überlassen.

„Ich sage nicht, dass es der richtige Weg ist, es steht nur zur Überlegung“, sagte Eutis. Später fügte er hinzu: „Dies ist ein kleiner Raum für das, was wir hier tun. Bei uns ist es ziemlich eng.“

„Mir gefällt die Idee nicht, Bürgermeister und Kommissare aus dem Rathaus zu verlegen“, sagte Curran.

Der Rat ist zu keinem nennenswerten Zugeständnis gekommen. Kommissar Rich Baldridge schlug vor, Currans Büro im Erdgeschoss in einen Besprechungsraum für geschlossene Sitzungen umzuwandeln; aber dieser Antrag scheiterte mangels einer Sekunde.

In anderen Angelegenheiten hat der Rat:

Beschlossen, bei United Healthcare zu bleiben, um die Arbeitnehmerversicherung mit einer Erhöhung um 4 % zu sichern

Für eine Senkung der Steuern auf General Obligation-Anleihen der Serie 2013 gestimmt

Treffen sich weiterhin (mit Ausnahmen) am ersten und dritten Montag im Jahr 2024

Kulturelle En