Internationale Nachrichten

Obama unterstützt Karen Bass beim Bürgermeisterwahlkampf in Los Angeles


Washington
CNN

Der frühere Präsident Barack Obama unterstützte am Samstag Karen Bass bei ihrer Bewerbung als Bürgermeisterin von Los Angeles und sagte, dass die demokratische Kongressabgeordnete „in den Themen, die uns so sehr am Herzen liegen, immer auf der richtigen Seite war“.

„Ich fordere Los Angeles auf, Karen Bass als Bürgermeisterin zu wählen. Ich kenne Karen, sie war von Anfang an bei der Unterstützung meiner Kampagne und Karen Bass wird Ergebnisse liefern“, sagte Obama in einer Erklärung. „Täuschen Sie sich nicht, es gibt nur einen ausgewiesenen Pro-Choice-Demokraten in diesem Rennen.“

Die Bestätigung wurde auch in einem Video dargestellt, das Bass auf einem Twitter-Konto geteilt hat und das sie und den ehemaligen Präsidenten bei einem FaceTime-Anruf festgehalten hat.

„Ich bin zuversichtlich, dass Sie eine hervorragende Bürgermeisterin von LA sein werden“, sagte Obama zu Bass und erinnerte sich gleichzeitig an ihren Wahlkampf für ihn im Jahr 2007, als er für das Präsidentenamt kandidierte.

Obamas Zustimmung kommt nur wenige Tage vor der Wahl, bei der Bass als erste Frau und erste schwarze Frau Geschichte schreiben könnte, die Amerikas zweitgrößte Stadt führt. Sie trifft am 8. November auf den Immobilienentwickler Rick Caruso, nachdem keiner der Kandidaten bei den Vorwahlen im Juni die Mehrheit der Stimmen erhalten hatte.

Bass, die während der Kampagne 2020 auf der Shortlist von Präsident Joe Biden als Mitstreiterin stand, sagte, sie sei „demütig und geehrt“, Obamas Unterstützung zu haben.

„Es ist unmöglich, den Einfluss seiner Arbeit zu überschätzen, die dieses Land acht Jahre lang ohne Skandale geführt hat, um soziale und wirtschaftliche Gerechtigkeit voranzutreiben, die die Nation und die Welt hatte“, sagte sie am Samstag in einer Erklärung über den ehemaligen Präsidenten.

„Die Unterstützung von Präsident Obama unterstreicht den Kontrast in diesem Rennen und inspiriert unsere Kampagne, während wir unsere Pläne zur Lösung der Obdachlosigkeit teilen und LA während der Zielgeraden für alle sicherer und erschwinglicher machen“, fügte sie hinzu.

Obama hat in letzter Zeit sein politisches Gewicht in dem Bemühen ausgeübt, demokratischen Interessenten im ganzen Land zu helfen.

Der ehemalige Präsident machte sich am Freitagabend auf den Wahlkampfpfad in Georgia, um eine Tour durch fünf Bundesstaaten zu beginnen, die Besuche in Michigan und Wisconsin am Samstag beinhaltet. Er hat fast zwei Dutzend Fernsehwerbespots für die Demokraten und die Wahlkampfkomitees der Partei aufgenommen, wobei in dieser Woche fast jeden Tag neue Werbespots auftauchen.

Bass vertritt derzeit den 37. Kongressbezirk Kaliforniens. Zuvor war sie in der kalifornischen Staatsversammlung tätig, wo sie laut ihrer Kongressbiografie 2008 als erste schwarze Frau als Sprecherin einer staatlichen Legislative fungierte.

Bass hat ihre Kampagne auf die Bewältigung der Obdachlosenkrise in Los Angeles und die Erhöhung der öffentlichen Sicherheit konzentriert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"