Wirtschaft und Börse

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) hat sich für Rabatte beim Kauf v


„Erleichterungen für Öl und Pellets sind auch Gebote der Fairness – gerade gegenüber den Menschen im ländlichen Raum“, sagte Wüst der „Welt am Sonntag“. „Ein sinnvoller Weg wäre, die Mehrwertsteuer auf diese Produkte zu senken.“

Mit Blick auf die Gaspreisbremse warnte er vor einer Unterbrechung der Entlastung: „Die Gaspreisbremse muss früher kommen. Wir brauchen einen stabilen Schutz vor hohen Belastungen für die Menschen über den Jahreswechsel hinaus. Eine Winterschutzlücke wäre fahrlässig.“ .“ Wüst schlug zudem vor, die Energiepauschalen auszuweiten. „Nach der Einmalzahlung im Dezember müssen die Bremsen direkt ab dem 1. Januar greifen und nicht ab März.“ Es ist für die Menschen nicht sehr plausibel, dass sie im Dezember Erleichterung bekommen haben, im Januar und Februar keine bekommen haben und dann im März wieder angefangen haben. „Private Haushalte und unsere mittelständischen Unternehmen brauchen ununterbrochene Unterstützung“, sagte Wüst.

dts Deutsche Textdienst Nachrichtenagentur GmbH



Schaltfläche "Zurück zum Anfang"