Skip to content
Nick Carter schluchzt, als die Backstreet Boys Aaron Carter auf der Bühne ehren


Nick Carter leidet immer noch unter dem Tod seines Bruders Aaron Carter.

Während der Backstreet BoysBei seinem Konzert am 6. November in der O2 Arena in London war der Sänger visuell emotional, als er und seine Bandkollegen dem verstorbenen Musiker auf der Bühne Tribut zollten.

Wie in … gesehen Videos, die in sozialen Medien geteilt werdenein großer Bildschirm zeigte ein Erinnerungsbild von Aaron während einer Aufführung der neuesten Single der Boyband „No Place“, dessen Mitglied Kevin Richardson erklärte „ist für uns etwas ganz Besonderes, weil es in diesem Song um Familie geht.“

„Alle hier drin, wir sind alle zusammen aufgewachsen“, sagte der Sänger der Menge, als Nick unter Tränen neben ihm stand. „Wir sind durch Höhen und Tiefen und Höhen und Tiefen gegangen – wir danken dir, dass du 29 Jahre lang bei der Backstreet-Familie warst, für all die Liebe.“

Er fuhr fort: „Heute Abend haben wir ein bisschen schweren Herzens. Weil wir gestern eines unserer Familienmitglieder verloren haben. Wir wollten nur einen Moment in unserer Show finden, um ihn zu erkennen.“