Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Internationale Nachrichten

Neymar hat sich beim 2:0-Sieg Brasiliens gegen Serbien den Knöchel verstaucht, bestätigt der Mannschaftsarzt




CNN

Der brasilianische Superstar Neymar hat sich am Donnerstag im WM-Eröffnungsspiel seiner Mannschaft – einem 2:0-Sieg gegen Serbien – den rechten Knöchel verstaucht, bestätigte der brasilianische Mannschaftsarzt Rodrigo Lasmar gestern Abend in einer Pressekonferenz nach dem Spiel.

Lasmar sagte, dass das Team bereits mit der Behandlung von Neymar begonnen habe und in 24 bis 48 Stunden mehr Klarheit haben werde.

„Es war ein direktes Trauma, bei dem das Knie eines serbischen Spielers eine Bewegung machte, die die Verstauchung verursachte“, fügte Lasmar hinzu.

„Er stellte sich mit einer Schwellung des Knöchels vor. Wir begannen sofort mit der Behandlung, auch auf der Bank. Er ist jetzt noch in physiotherapeutischer Behandlung. Und wir müssen 24 bis 48 Stunden warten, bis wir ein klareres Bild von der Situation des Spielers haben.“

Der Stürmer von Paris Saint-Germain wurde 10 Minuten vor Schluss ausgewechselt, nachdem er unter einem Zweikampf zu Boden gegangen war, und Neymar sah emotional aus, als er auf die Bank kam, sich hinsetzte und sein Gesicht mit seinem Hemd bedeckte.

Kameras erwischten Neymar dabei, wie er auf seinen Knöchel herabsah, der sehr geschwollen zu sein schien, als er vom Spielfeld ging.

Es wird Brasilien – und Fußballfans auf der ganzen Welt – ohne Zweifel große Sorgen bereiten, deren Erfolgschancen ohne seinen Star erheblich sinken würden.

Bevor er verletzt abreiste, hatte Neymar bereits seine Klasse gezeigt und Brasiliens erstes Tor erzielt, als er durch die serbische Abwehr tanzte, um eine Chance für Vinícius Jr. zu schaffen, dessen Schuss gehalten wurde und von Tottenhams Richarlison getroffen wurde, um den ersten seiner beiden abzuschließen in der Nacht.

Brasilien begann diese Weltmeisterschaft als Favorit auf den Gewinn seiner ersten Weltmeisterschaft seit 2002, mit einer Chance von 20 %, das Turnier zu gewinnen, laut Nielsens Gracenote, nachdem es in 50 Spielen nur dreimal verloren hatte, seit es bei der Weltmeisterschaft 2018 durch Belgien ausgeschieden war .

Neymar steht vor einem Rennen, um wieder voll fit zu sein, wenn Brasilien am 28. November im nächsten Spiel der Gruppe G gegen die Schweiz antritt.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"