Nachrichten Sport

Neymar fällt wegen einer Knöchelverletzung aus, aber Richarlison erzielt „eines der größten Tore in der WM-Geschichte“, als Tites Männer den Sieg besiegeln


Brasilien eröffnete seine WM-Saison mit einem komfortablen 2:0-Sieg gegen Serbien.

Richarlison war der Star der Show, als er mit einem einfachen Tap-in und einer unglaublichen akrobatischen Leistung seinen lächerlichen Torrekord für sein Land fortsetzte.

Serbien verteidigte gut, aber als Brasilien traf, waren Spieler wie Vinicius Jr. und Raphinha zu viel für die Eagles.

Das Beängstigende für alle anderen ist, dass Brasilien nicht in Bestform war und definitiv noch ein paar Gänge finden muss.

Aber Neymar wurde mit einer scheinbaren Knöchelverletzung zurückgezogen.



Schaltfläche "Zurück zum Anfang"