Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Nachrichten Sport

New York Giants 20-28 Dallas Cowboys: Dalton Shultz erzielt zwei Touchdowns, Micah Parsons verzeichnet zwei Säcke, als Cowboys Giants an Thanksgiving schlagen | NFL-Nachrichten


Micah Parsons erhöhte seine Sackzahl in dieser Saison auf 12, CeeDee Lamb erzielte über 100 Yards und Dak Prescott überwand zwei Interceptions, als die Dallas Cowboys ihr achtes Spiel der Saison gewannen, indem sie am Thanksgiving Day Donnerstag die New York Giants besiegten.

Zuletzt aktualisiert: 25.11.22 1:31 Uhr

Dalton Schultz (86) von den Dallas Cowboys springt aus einem Kessel der Heilsarmee, während er zusammen mit Sean McKeon (84) den Touchdown von Peyton Hendershot (89) gegen die New York Giants feiert

Dak Prescott warf Dalton Schultz zwei Touchdown-Pässe zu und Ezekiel Elliott fügte einen schnellen Treffer hinzu, um den Dallas Cowboys am Thanksgiving-Donnerstag zu einem 28:20-Sieg über die New York Giants zu verhelfen.

Geschichte des Spiels

Prescott absolvierte 21 von 30 Pässen für 261 Yards und überwand zwei Interceptions für Dallas (8-3), das in den alleinigen Besitz des zweiten Platzes in der NFC East hinter den Philadelphia Eagles (9-1) rückte.

Peyton Hendershot fügte einen rauschenden Score hinzu, um den Cowboys zu helfen, New York zum 11. Mal in den letzten 12 Begegnungen zu besiegen.

CeeDee Lamb fing sechs Pässe für 106 Yards, Elliott rannte mit 16 Carrys für 92 Yards und Micah Parsons registrierte zwei Säcke, um seine Saisonsumme auf 12 zu erhöhen.

Schau dir an, wie Peyton Hendershot mit den anderen Dallas Cowboys ein Whack-a-Mole-Spiel spielt, nachdem er seinen Touchdown erzielt hat.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Schau dir an, wie Peyton Hendershot mit den anderen Dallas Cowboys ein Whack-a-Mole-Spiel spielt, nachdem er seinen Touchdown erzielt hat.

Schau dir an, wie Peyton Hendershot mit den anderen Dallas Cowboys ein Whack-a-Mole-Spiel spielt, nachdem er seinen Touchdown erzielt hat.

Daniel Jones absolvierte 21 von 35 Pässen für 228 Yards und einen Touchdown für die Giants (7-4), die zum dritten Mal in vier Spielen verloren. Saquon Barkley eilte zum Touchdown, hatte aber nur 52 Scrimmage Yards (39 Rushing, 13 Receiving).

Die Cowboys schlugen New York 430 zu 300, während sie ihr 45. Heimspiel am Thanksgiving Day in Folge spielten.

Dallas erhielt den Ball, um das dritte Viertel zu beginnen, und bewegte sich in 14 Spielen 75 Yards weiter. Prescott beendete den Marsch mit einem 15-Yard-Scoring-Pass auf Schultz, um die Cowboys mit 7:21 im dritten Viertel mit 14: 13 in Führung zu bringen.

Die Giants konnten bei ihrer nächsten Fahrt nicht auf dem vierten und einem Platz konvertieren, als Barkley einen Tiefpass von Jones nicht handhabte.

Beobachten Sie Jake Fergusons Hürdenlauf gegen Giants-Verteidiger Jason Pinnock

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Beobachten Sie Jake Fergusons Hürdenlauf gegen Giants-Verteidiger Jason Pinnock

Beobachten Sie Jake Fergusons Hürdenlauf gegen Giants-Verteidiger Jason Pinnock

Dallas nutzte das kurze Feld mit einem 6-Play-Drive über 44 Yards, als Prescott und Schultz sich wieder trafen, diesmal für einen 6-Yard-Touchdown, um den Vorsprung der Cowboys auf acht zu erhöhen, wobei 2:02 in der Periode blieben.

Tight End Hendershot bewegte sich zu seiner Linken und nahm ein Handoff von Prescott, um von der 2-Yard-Linie zu treffen, um es 28-13 mit 8:53 im Wettbewerb zu machen.

Acht Sekunden vor Schluss warf Jones Richie James einen One-Yard-Touchdown-Pass zu.

Beobachten Sie, wie Dalton Shultz seinen zweiten Touchdown holt

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Beobachten Sie, wie Dalton Shultz seinen zweiten Touchdown holt

Beobachten Sie, wie Dalton Shultz seinen zweiten Touchdown holt

Die Giants hatten zur Halbzeit nach Barkleys Torlauf und Graham Ganos zwei Field Goals mit 13:7 geführt.

Gano startete im ersten Viertel mit 9:44 vor Schluss ein saisonbestes 57-Yard-Field-Goal, bevor Dallas sich erholte und mit 7: 3 in Führung ging.

Elliott erzielte im ersten Spiel des zweiten Quartals einen 6-Yard-Lauf, um einen 11-Play-, 93-Yard-Drive zu krönen.

New York ging bei Barkleys Ein-Yard-Lauf mit 9:28 in der Halbzeit wieder nach vorne, nachdem Darius Slayton einen atemberaubenden Fang gegen Anthony Brown gemacht hatte, bevor Gano im letzten Spiel vor der Pause ein 47-Yard-Field-Goal erzielte.

Sehen Sie Darius Slayton, Empfänger der New York Giants, mit seinem grandiosen Fang, der Erinnerungen an Randy Moss, den Empfänger der Hall of Fame, weckte.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Sehen Sie Darius Slayton, Empfänger der New York Giants, mit seinem grandiosen Fang, der Erinnerungen an Randy Moss, den Empfänger der Hall of Fame, weckte.

Sehen Sie Darius Slayton, Empfänger der New York Giants, mit seinem grandiosen Fang, der Erinnerungen an Randy Moss, den Empfänger der Hall of Fame, weckte.

Bewertungszusammenfassung

ERSTES VIERTEL
Giganten 3-0 Cowboys Graham Gano 57-Yard-Field-Goal
ZWEITES VIERTEL
Riesen 3-7 Cowboys Ezekiel Elliott Sechs-Yard-Rushing TD (Extrapunkt)
Giganten 10-7 Cowboys Saquon Barkley One-Yard Rushing TD (Extrapunkt)
Giganten 13-7 Cowboys Graham Gano 47-Yard-Field-Goal
DRITTES QUARTAL
Riesen 13-14 Cowboys Dak Prescott 15-Yard TD gegen Dalton Schultz (Extrapunkt)
Riesen 13-21 Cowboys Dak Prescott Sechs-Yard-TD gegen Dalton Schultz (Extrapunkt)
VIERTES VIERTEL
Riesen 13-28 Cowboys Peyton Hendershot Two Yard Rushing TD (Extrapunkt)
Giganten 20-28 Cowboys Daniel Jones One-Yard TD gegen Richie James (Extrapunkt)

Statistikführer

Riesen

  • Passen: Daniel Jones, 21/35, 228 Yards, 1 TD
  • Rushing: Saquon Barkley, 11 Carrys, 39 Yards, 1 TD
  • Empfangen: Darius Slayton, 3 Fänge, 63 Yards
CeeDee Lamb kam mit einem sensationellen einhändigen Fang an der Seitenlinie herunter, um Shultz' Touchdown vorzubereiten

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

CeeDee Lamb kam mit einem sensationellen einhändigen Fang an der Seitenlinie herunter, um Shultz‘ Touchdown vorzubereiten

CeeDee Lamb kam mit einem sensationellen einhändigen Fang an der Seitenlinie herunter, um Shultz‘ Touchdown vorzubereiten

Cowboys

  • Passing: Dak Prescott, 21/30, 261 Yards, 2 TDs, 2 INTs
  • Rushing: Ezekiel Elliott, 16 Carrys, 92 Yards, 1 TD
  • Empfangen: CeeDee Lamb, 6 Fänge, 106 Yards

Was kommt als nächstes?

Die Action der Thanksgiving Week wird am Sonntagabend mit dem üblichen Triple-Header der NFL-Action fortgesetzt und beginnt mit dem Cincinnati Bengalen (6-4) Reisen zum Tennessee-Titanen (7-3) in einer Wiederholung des letztjährigen Playoff-Duells der Divisionsrunde zwischen den beiden, das die Bengals auf ihrem Weg zum Super Bowl mit 19-16 gewannen – beobachten Sie Live auf Sky Sports NFL ab 18 Uhr.

Live-NFL

27. November 2022, 17:00 Uhr

Weiter leben

Danach fahren wir zum San Francisco 49ers (6-4), die eine Siegesserie von drei Spielen in ihr Heimspiel gegen die kämpfenden Teams fahren Heilige von New Orleans (4-7) – dieses im Levi’s Stadium beginnt um 21.25 Uhr.

Beobachten Sie, wie Dak Prescott Schultz für seinen ersten Touchdown des Spiels findet

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Beobachten Sie, wie Dak Prescott Schultz für seinen ersten Touchdown des Spiels findet

Beobachten Sie, wie Dak Prescott Schultz für seinen ersten Touchdown des Spiels findet

Live-NFL

27. November 2022, 21:15 Uhr

Weiter leben

Und um die Aktion am Sonntagabend abzurunden, schließen wir uns unseren Freunden von NBC an Fußballnacht in Amerika und Sunday Night Football, mit Aaron Rodgers und den Green Bay Packer (4-7) absolut verzweifelt nach einem Sieg, um ihre schwindenden Playoff-Hoffnungen am Leben zu erhalten, während sie zu den Besten der NFC reisen Philadelphia Eagles (9-1) – Anpfiff ist am frühen Montagmorgen um 1.20 Uhr

Sky Sports NFL ist Ihr dedizierter Kanal für NFL-Berichterstattung während der gesamten Saison – mit einer Vielzahl von NFL Network-Programmen. Vergessen Sie nicht, uns zu folgen skysports.com/nflunser Twitter-Account @SkySportsNFL & Sky Sports – unterwegs!



Schaltfläche "Zurück zum Anfang"