Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Deutschland Nachrichten

Naturkatastrophen – Kanada investiert 1,2 Milliarden Euro in Maßnahmen zur Klimaanpassung


Zuletzt richtete Hurrikan „Fiona“ an der Ostküste Kanadas schwere Schäden an. (Darren Calabrese / Kanadische Presse / Darren Calabrese)

Die sogenannte Klimaanpassungsstrategie wird daher Programme finanzieren, um das Land und seine Bewohner vor den Folgen von Hitzewellen, steigendem Meeresspiegel und tauendem Permafrost zu schützen. Unter anderem sollen 15 neue städtische Nationalparks eingerichtet und 30 Prozent der Land- und Wasserflächen zum Erhalt der Biodiversität unter Schutz gestellt werden. Zu den Zielen gehört auch, die Kanadier für das Risiko von Naturkatastrophen zu sensibilisieren.

Laut dem Minister für öffentliche Sicherheit, Blair, erwartet die Regierung, dass die jährlichen Kosten von Naturkatastrophen in Kanada bis 2030 auf mehr als 11 Milliarden Euro steigen werden. Somit könnten die Anpassungsmaßnahmen das 15-fache der ausgegebenen Investitionen einsparen.

Diese Botschaft wurde am 25.11.2022 im Deutschlandfunk ausgestrahlt.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"