Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Nächster Verletzungsrückschlag für Bayer-Verteidiger Arthur


Bayer Leverkusen muss monatelang auf Rechtsverteidiger Arthur verzichten. Der 20-jährige Brasilianer erlitt eine weitere Muskelverletzung.

Als die Werkself gab am Dienstagabend bekannt, dass sich der Nationalspieler (ein Länderspieleinsatz) am Montag beim Training eine Muskel- und Sehnenverletzung im rechten Oberschenkel zugezogen habe. Arthur war wegen einer ähnlichen Verletzung bereits im September bei der U20-Nationalmannschaft längere Zeit ausgefallen. Als er nun kurz vor seiner Rückkehr in den Kader stand, gab es erneut einen Rückschlag.

Wie Bayer 04 weiter erklärte, wird Arthur am kommenden Dienstag operiert und fällt dann „voraussichtlich drei Monate“ aus.

Die Werkself verpflichtete den Rechtsverteidiger im Sommer für eine Ablösesumme von sieben Millionen Euro vom América FC. Der Brasilianer wird vermutlich als Nachfolger von Jeremie Frimpong gesucht, der Bayer 2024 verlassen könnte.

Bislang kam Arthur zu Beginn der Saison nur zu drei Einwechseleinsätzen für Leverkusen (zwei Bundesliga-, ein DFB-Pokal-Einsatz), bevor ihn Verletzungspech stoppte.

Lesen Sie weitere Werkself-News: