Skip to content
Nach verlorener Wahl – Bolsonaro klagt gegen Wahlergebnis in Brasilien


Der rechte Amtsinhaber Bolsonaro schwieg nach der Wahlniederlage zunächst tagelang und stimmte der Amtsübergabe dann tatsächlich zu. (Picture Alliance / ASSOCIATED PRESS / Andre Coelho)

Laut CNN wirft er in der Klage irreparable Fehler bei der Nutzung der Wahlgeräte vor, die die Wahl seines linken Gegners Lula da Silva „verderben“ könnten.

Lula da Silva gewann die Stichwahl Ende Oktober knapp. Bolsonaro hatte im Vorfeld immer wieder die Zuverlässigkeit der elektronischen Stimmabgabe in Frage gestellt.

Diese Botschaft wurde am 23.11.2022 im Deutschlandfunk ausgestrahlt.