Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Internationale Nachrichten

Moskau schlägt vor, wie viele Länder BRICS beitreten wollen — RT World News


Der Wirtschaftsblock arbeite daran, die Kriterien und Grundsätze für die Aufnahme neuer Mitglieder zu harmonisieren, sagte der russische Außenminister

Mehr als ein Dutzend Länder haben Interesse bekundet, der BRICS-Gruppe beizutreten, die einige der größten Schwellenländer der Welt umfasst, da der Block an globaler Bedeutung gewinnt, sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Dienstag.

Bei einem Treffen mit seinem indischen Amtskollegen Subrahmanyam Jaishankar wies Lawrow darauf hin, dass eine Mitgliedschaft im BRICS-Block sehr gefragt sei.

„Das Interesse an diesem weltweiten Verband ist sehr, sehr groß und wächst weiter“, er sagte. Das hat er bestätigt „mehr als ein dutzend“ Länder sind eifrig dabei, beizutreten, darunter Algerien, Argentinien und der Iran.

Lawrow fuhr jedoch fort, bevor neue Mitglieder aufgenommen werden, beabsichtigen die BRICS, eine Einigung über Kriterien und Grundsätze für eine weitere potenzielle Expansion zu erzielen.

„Da die Anträge bereits offiziell eingereicht werden, gehen wir natürlich davon aus, dass die Harmonisierung der Kriterien und Grundsätze für den Ausbau von BRICS nicht allzu lange dauern wird“, er sagte.


BRICS ist ein internationales sozioökonomisches und politisches Forum, dem Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika angehören. Sie macht über 40 % der Weltbevölkerung und fast ein Viertel des weltweiten BIP aus.

Die Äußerungen des russischen Außenministers kommen, nachdem Algerien nach Anträgen des Iran und Argentiniens beantragt hatte, Mitglied der Gruppe zu werden.

Algeriens Bewerbung kam, nachdem der russische Präsident Wladimir Putin stärkere Beziehungen zu den Ländern des Nahen Ostens und Nordafrikas gefordert hatte und argumentierte, dass sie eine Rolle spielten „immer wichtigere Rolle“ bei der Entstehung der „multipolares System der internationalen Beziehungen“.

Es wird erwartet, dass der Block auch erwägt, Saudi-Arabien, Türkiye, Ägypten und Afghanistan hinzuzufügen.

Sie können diese Geschichte in den sozialen Medien teilen:

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"