Skip to content
Meghan King sagt, sie sei „entsetzt“, nachdem sie die Ergebnisse ihrer Nasenkorrektur gesehen habe


Neues Gesicht, wer ist es?

Einen Monat nach der Nasenkorrektur Meghan König ging zu den sozialen Medien und gestand, dass sie von ihren Ergebnissen anfangs nicht überzeugt war.

Am 30. September das erstere Echte Hausfrauen von Orange County star hat auf ihren Instagram-Geschichten ein Rückfallvideo geteilt, in dem sie sich einer postoperativen Untersuchung unterzieht und den Fans einen Einblick in ihre chirurgische Erfahrung gibt. In dem Clip, der sieben Tage nach ihrer Nasenkorrektur gedreht wurde, wird Meghan ein Verband von der Nase genommen – was sie die „große Enthüllung“ nannte – und sie sieht zum ersten Mal ihr neues Gesicht.

In einem Follow-up-Video gab die 38-jährige Meghan zu, dass sie anfangs „fassungslos“ von dem war, was sie sah, und sagte, dass sie fand, dass ihre Nase breiter aussah als vor dem Eingriff. „Ich war nicht darauf vorbereitet, wie stark die Schwellung sein würde“, sagte sie. „Ich hatte eine vasovagale Reaktion. Ich habe gekotzt. Ich war völlig entsetzt.“

Später an diesem Tag ging die Schwellung jedoch zurück und Meghan sagte, sie sei „nach nur wenigen Stunden von dem Unterschied überwältigt worden“.