Skip to content
McDonald’s-Kunde bekommt Lebensmittel ToGo, findet aber statt eines Burgers einen Batzen Geld in der Tüte


  1. tz
  2. Welt

Erstellt:

Von: Yasina Hipp

Teilt

Ein US-Mann entpuppt sich als ehrlicher Finder, nachdem er mehrere tausend Dollar in einer McDonald’s-Tüte gefunden hat. Er gibt das Geld an die Filiale zurück.

München – Wenn der Magen knurrt und der Hunger nagt, bietet das strahlend gelbe „M“ immer eine schnelle Lösung, um den Magen zu füllen. Und auch wenn die Fast-Food-Kette aus den USA eigentlich für fettiges und ungesundes Essen bekannt ist, stehen auch einige gesunde Produkte auf der Speisekarte. Und nicht nur im Bereich Burger, Pommes & Co. bringt McDonald’s regelmäßig Neuerungen auf den Markt. Anfang dieses Jahres führte die Gruppe eine neue Getränkeauswahloption ein. Ein Amerikaner interessierte sich nicht für Getränke. Eigentlich wollte er nur eine Erfrischung, erlebte dann aber eine etwas andere McDonald’s-Überraschung. All das hat er auf TikTok aufgenommen.

McDonald’s: TikToker findet Tausende von Dollar in einer Burgertüte und gibt sie zurück

Der User Josiah Vargas veröffentlicht auf TikTok unter dem Namen „dookiedoeboy“ ein Video, in dem er seinen unvergesslichen Besuch bei McDonald’s dokumentiert. Wie er berichtet, ging er in eine Filiale und holte sich seinen „Sausage McMuffin“ in einer ziemlich großen Tüte. Als er in die Tasche greift, findet er „ein paar tausend Dollar“ in Plastiktüten. Ungläubig hält er die Geldbrocken in die Kamera und fragt: „Was ist das? Warum machen die das?“ Aber weil Josiah sich für einen „guten Menschen“ hält, beschließt er, das Geld zurückzubringen.

Der McDonald’s-Gast fand mehrere tausend Dollar in der Tasche. © mix1/imago/Screenshot/dookiedoeboy/TikTok

TikToker bringt Geld zurück – und bekommt eine Mini-Entschädigung

Wie im Video zu sehen ist, trägt Josiah die Tüte mit dem Geld in die McDonald’s-Filiale – auch wenn er unterwegs zögert und sich fragt: „Warum bringst du mich in diese Situation?“. Vor Ort reagieren die Mitarbeiter dann erleichtert. Sie danken Ihnen überschwänglich, umarmen den ehrlichen Finder und belohnen Sie mit 200 Dollar. Aber Josiah hofft auf mehr: „McDonald’s bekomme ich einen Monat lang umsonst, schätze ich.“ Doch das ist für den Amerikaner nur Wunschdenken.

Viele andere TikTok-Nutzer feiern ihn in den Kommentaren:

  • „Du hast wahrscheinlich allen die Jobs gerettet“
  • „Du bist eine erstaunliche Person“
  • „Karma regiert und du wirst gesegnet sein“

Ob er neben gutem Karma und 200 Dollar noch kostenlose Burger und Pommes bekommt, muss noch geklärt werden. In einem anderen Video berichtet er, dass er einige Tage später wieder in der Filiale war und die Mitarbeiter „keine Ahnung“ hatten, wer er war. Er musste seine Bestellung bezahlen. Die TikTok-Community fordert nun McDonald’s zum Handeln auf: „McDonald’s, er verdient McChicken umsonst, fix das!“ Warum das Geld in der Tasche war und dann fälschlicherweise ausgegeben wurde, ist übrigens nicht bekannt.