Skip to content
Marsai Martin wird operiert, um eine große Ovarialzyste zu entfernen


Marsai Martin spricht offen über ihre jüngsten gesundheitlichen Probleme, um anderen zu helfen.

Das Schwärze Alaun gab kürzlich in den sozialen Medien bekannt, dass sie sich nach der Entfernung einer Ovarialzyste erholt und über ihren jahrelangen Weg zur Operation nachdenkt.

„Wenn Sie mein Live verpasst haben, lange Rede kurzer Sinn, ich hatte eine Operation wegen meiner großen Ovarialzyste, die mir über 4 Jahre lang ständige Schmerzen bereitete“, schrieb Marsai am 10. Dezember auf Instagram Stories neben einem Schwarz-Weiß-Video von ihr in a Krankenhausbett. „Ich kann mich wegen der Anästhesie wirklich an nichts von diesem Scheiß erinnern, lol. Aber ich werde sagen, dass ich sehr dankbar bin, Familie und Erzieher an meiner Seite zu haben, die diesen Prozess unterstützen.“

Die 18-Jährige erklärte, warum sie ihre Geschichte mit ihren Followern teilen wollte.

„Der einzige Grund, warum ich dies teile, ist, dass ich hoffentlich das Bewusstsein schärfen und meine Erfahrungen mit den jungen Frauen da draußen teilen kann, die möglicherweise dasselbe durchmachen oder schwierige Menstruationszyklen haben“, fuhr Marsai fort. „Du bist nie allein. Hör auf deinen Körper. Er zeigt dir immer Zeichen. Gesundheit ist Reichtum.“