Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Nachrichten Sport

Man Utd 3-0 Sheriff Tiraspol: Erik ten Hag schwört, Antony Showboating zu korrigieren, lobt aber Alejandro Garnacho | Fußball Nachrichten


Erik ten Hag schwor, alle Spieler von Manchester United zu korrigieren, die ihre Fähigkeiten dafür einsetzen, nachdem Antonys überflüssige Drehungen in der Europa League gegen Sheriff Tiraspol gewonnen hatten.

United beendete die Qualifikation für die K.-o.-Phase mit einem Spiel vor Schluss, als Diogo Dalot, Marcus Rashford und der zurückkehrende Cristiano Ronaldo am Donnerstag beim 3:0-Sieg in Old Trafford trafen.

Das Ergebnis bereitet am kommenden Donnerstag einen Showdown der Gruppe E bei Real Sociedad vor, wenn es nicht gelingt, den spanischen Tabellenführer an sich zu reißen, es zu einem KO-Play-off gegen einen der Champions-League-Aussteiger kommen wird.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Leroy Rosenior war von Antonys Showboating beim Sieg von Manchester United gegen Sheriff Tiraspol nicht allzu beeindruckt

Aber eines der Hauptgesprächsthemen nach dem Sieg über Sheriff war Antonys Double-Spin-Fähigkeit in der ersten Halbzeit – etwas, das mehrere Experten nach der Verpflichtung im Sommer als „peinlich“ bezeichneten und dann den Ball aus dem Spiel brachten.

Ten Hag, der den brasilianischen Nationalspieler zur Halbzeit ausschaltete, sagte: „Damit habe ich kein Problem, solange es funktioniert.

„Auch von ihm verlange ich mehr – mehr Hinterläufe, öfter im Strafraum, mehr Mitläufer und vor allem mehr Tempodribblings und mehr Spiel in der Tasche.

„Also fordern wir mehr Dominanz in diesem Spiel und wenn es so einen Trick gibt, ist das schön.

„Solange es funktioniert, wenn man den Ball nicht verliert und Spieler anzieht, ist es in Ordnung.

„Aber wenn es ein Trick wegen eines Tricks ist, dann werde ich ihn korrigieren.“

Ten Hag: Ronaldo hat nicht aufgegeben

Unnötige Fähigkeiten waren etwas, das Ronaldo während seiner ersten Zeit in Old Trafford ausschaltete und ihm half, ein Superstar zu werden.

Der 37-Jährige kehrte am Donnerstagabend in die Startelf zurück, nachdem er die Reise nach Chelsea am Samstag aussetzen musste, nachdem er sich letzte Woche geweigert hatte, gegen Tottenham anzutreten.

Ronaldo erlebte eine frustrierende Nacht vor dem Tor, erzielte aber schließlich sein 701. Vereinstor, um den Sieg zu besiegeln.

„Er hat weitergemacht und das Team hat ihn immer wieder in die richtige Position gebracht“, sagte Ten Hag. „Er hat sich immer wieder in die richtige Position gebracht.

„Er hat nicht aufgegeben. Ich denke, darum geht es in seiner ganzen Karriere. Deshalb ist er so gut. Am Ende bekommt er die Belohnung dafür.“

Cristiano Ronaldo feiert sein Tor für Man Utd gegen Sheriff Tiraspol
Bild:
Cristiano Ronaldo traf bei seiner Rückkehr in die Startelf von Manchester United

„Garnacho hat nach besserer Einstellung eine Chance verdient“

Old Trafford konnte am Donnerstag nicht nur einen der ganz Großen in Aktion erleben, sondern auch einen aufstrebenden Star.

Alejandro Garnacho, eine Schlüsselfigur des letztjährigen FA Youth Cup-Triumphs, stand im Alter von 18 Jahren zum ersten Mal für United in der Startelf und wurde mit Standing Ovations belohnt.

„Ich denke, es war eine gute Leistung von ihm“, sagte Ten Hag. „Er hat getan, was ich von ihm erwarte.

„Erstens hat er sich die Chance nach den letzten Wochen verdient. Der Start in die Saison ist ihm schwer gefallen.

„Ich war nicht glücklich mit ihm, aber in den letzten Wochen war ich glücklich mit ihm – er hat eine bessere Einstellung, mehr Belastbarkeit, mehr Entschlossenheit und man sieht, dass er ein Talent ist.

„Auf engstem Raum mit dem Ball umzugehen, hinterherzulaufen und vor allem auch seine Tempodribblings, das kann er mitnehmen und das ist heutzutage eine gute Fähigkeit im Fußball, gerade gegen so kompakt verteidigende Gegner wie dieser Gegner.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Laut Ten Hag hat sich Youngster Alejandro Garnacho seinen Startplatz gegen Sheriff Tiraspol verdient, nachdem er im Training eine bessere Einstellung gezeigt hatte

„Ich bin damit zufrieden. Ich hoffe für ihn, dass es ein Ansporn ist, dieses erste Spiel, und dass er weiß, ‚ja, ich muss es besser machen, um ins Team zu kommen‘, mehr schaffen, aber vergiss die anderen Dinge nicht . Du spielst in einem Team.“

Darauf angesprochen, was Garnacho falsch gemacht hatte, sagte Ten Hag: „Nicht falsch. Es sind kleine Kinder, eh?

„Sie müssen wachsen und ihre Persönlichkeit heben, und sie müssen wissen, was die Gesetze und Anforderungen im Fußball sind, im Spitzenfußball.

„Es geht nicht nur um einen Trick oder darum, ein Tor zu schießen. Nein, wir müssen Fußballspiele gewinnen und das verlangt viel und dann muss man jeden Tag höchste Ansprüche erfüllen.

„Das müssen wir beibringen – und zwar nicht nur ihm, sondern allen Spielern, besonders den jungen Spielern.“

Was kommt als nächstes für Man Utd?

Sonntag, 30. Oktober, 15:00 Uhr

Beginn 16:15 Uhr


Manchester United Rückkehr in die Premier League Super Sonntag wenn sie willkommen sind West Ham nach Old Trafford, lebe weiter Sky Sports; (Anstoß 16.15 Uhr).

Zum letzten Spiel von United in der Gruppenphase der Europa League reisen sie an Real Sociedad am 3. November (Anstoß 17.45 Uhr).



Schaltfläche "Zurück zum Anfang"