Skip to content
Man City plant den Ausbau des Etihad-Stadions auf 60.000 Sitzplätze

Manchester City hat den Beginn von Machbarkeitsstudien für eine Erweiterung des Etihad-Stadions angekündigt.

Das City of Manchester Stadium, wie es ohne Sponsoring genannt wird, ist bereits eines der größten des Landes. Es hat eine Fußballkapazität von nur rund 55.000. Allein damit ist es das sechstgrößte Fußballstadion in England. Nur Manchester United, Tottenham Hotspur, West Ham und Arsenal haben Plätze mit höheren Kapazitäten. Dann ist das Wembley-Stadion das größte des Landes.

Diese Ankündigung für eine mögliche Erweiterung des Etihad-Stadions konzentriert sich auf die Nordtribüne des Stadions. Der Boden hat auf der ersten und zweiten Ebene vollständige Stufenringe. Die dritte Stufe gilt jedoch nur für die Seitenlinien und das Südende. Das südliche Ende ist, wo Gastfans bestimmte Abschnitte haben.

Deshalb will Manchester City diese Ringe vervollständigen. Dabei wird die Kapazität des Stadions auf über 60.000 geschätzt. Folglich könnte es Arsenal, West Ham und Tottenham überspringen, die alle über Stadien mit einer Kapazität von etwas mehr als 60.000 verfügen. Das Old Trafford von Manchester United wird mit einer Kapazität von über 74.000 in absehbarer Zeit nicht erwischt werden.

Manchester City Kapazität bei Spielen

Wegen fehlender Fans steht City oft in der Kritik. In der Saison 2022/23 beispielsweise hatte Manchester City eine durchschnittliche Kapazität von 96,8 %. Eine starke Wahlbeteiligung, aber immer noch der 13. Platz in der Premier League in dieser Statistik. Außerdem ist es der schlechteste der traditionellen „Big Six“-Clubs.

Das Argument ist, dass mehr Sitze schwerer zu besetzen sind. Diese potenzielle Erweiterung des Etihad-Stadions würde jedoch im Vergleich zu einer Kampagne sicherlich mehr Einnahmen bringen. Nur wenige Mannschaften spielen in der Welt des Klubfußballs so viele Spiele wie Manchester City.

Erweiterung des Etihad-Stadions und mehr

Pläne, mehr Sitzplätze hinzuzufügen, sind nur der Anfang dessen, was City für seine Expansion auf Lager hat. Der Club umfasste auch eine ausgewiesene Fanzone mit Geschäften direkt vor dem Stadion, um das Erlebnis zu verbessern. Außerdem erwähnte es ein Museum und ein Hotel vor Ort für Fans und Gönner.

Ziel der Machbarkeitsstudien ist es, das Fanerlebnis sowohl an Spieltagen als auch an freien Tagen zu steigern. Manchester City freut sich auch über Kommentare von Fans, um ihre Meinung dazu hinzuzufügen, was zu dem Erlebnis in der Umgebung des Etihad-Stadions hinzugefügt werden sollte.

FOTO: IMAGO / Revierfoto