Lockbit: Ermittler identifizieren Kopf einer berüchtigten Erpresserbande

Die Ermittler gehen davon aus, dass Khoroshev der Sprecher, Hauptentwickler und Administrator der Lockbit-Ransomware ist. Er kommt aus Woronesch, einer Stadt rund 500 Kilometer südlich von Moskau.

Für Hinweise, die zu seiner Festnahme oder Verurteilung führen, setzen die US-Behörden eine Belohnung von bis zu zehn Millionen Dollar aus. Sie verhängten auch Sanktionen gegen Choroschew. Es ist nun verboten, mit ihm Geschäfte zu tätigen, einschließlich der Zahlung von Lösegeldern. Unternehmen, die Lockbit zum Opfer fallen, müssen mit Bußgeldern rechnen, wenn sie ihre Daten zurückbekommen wollen. Auch Choroschew kann nicht mehr beliebig ins Ausland reisen, ohne eine Verhaftung befürchten zu müssen. Ihm werden nun 26 Anklagepunkte in New Jersey vorgeworfen.

Die mobile Version verlassen