Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Lethal Company wird aufgrund seines viralen Erfolgs zu einem der beliebtesten Spiele auf Steam


Lethal Company wird aufgrund seines viralen Erfolgs zu einem der beliebtesten Spiele auf Steam

Lethal Company ist ein Indie-Horrorspiel, das die chaotische Heiterkeit, die Koop-Multiplayer-Spiele mit sich bringen können, voll ausnutzt und schnell auf über 100.000 gleichzeitige Spieler angewachsen ist.

Obwohl selten, gibt es einige wenige Indie-Multiplayer-Titel, deren Gameplay so innovativ ist, dass sie zu viralen Hits werden. BattleBit Remastered und Among Us sind großartige Beispiele für Indie-Spiele, bei denen Content-Ersteller und leidenschaftliche Spieler die Hauptlast des Marketings übernehmen.

Artikel wird nach Anzeige fortgesetzt

Und es scheint, dass Lethal Company der nächste Multiplayer-Titel ist, der großen Erfolg hat, nachdem er in den sozialen Medien viral gegangen ist und Videos von Pannen und Spielereien der Spieler auf Twitter und YouTube verbreitet wurden. Es ist keine Überraschung, dass über 100.000 Spieler an dem Spaß teilnehmen wollten.

Der junge Entwickler ging zu Twitter und feierte seine Leistung, und er freut sich darauf, die unglaublich erfolgreiche Formel von Lethal Company weiter auszubauen.

Lethal Company erobert die Steam-Charts im Sturm

Da über 97 % der über 18.000 Steam-Rezensionen von Lethal Company positiv sind, lieben die Spieler eindeutig, was Entwickler Zeekerss zusammengestellt hat. Es ist ein bewusst einfaches Horrorspiel, dessen Komplexität in der Art und Weise liegt, wie die Spieler miteinander und mit der Welt um sie herum interagieren, was zu einem Spiel führt, das unvergessliche Szenarien und Interaktionen mit Freunden schafft.

Artikel wird nach Anzeige fortgesetzt

Die Aufgabe der Spieler besteht darin, zufällig generierte Level zu erkunden, um genügend Altmetall, Schrott und Nippes zu finden, die sie für ihre Gewinnquote verkaufen können. Wenn der Spieler genug Dinge findet, um davon zu profitieren, bleibt er am Leben, aber wenn er diese Quote unterschreitet, stirbt er.

Der risikoreiche Wettlauf um Beute in Kombination mit einzigartigen In-Game-Tools und einem gut implementierten Proximity-Chat haben für unzählige virale Momente im Spiel gesorgt, obwohl es noch nicht einmal einen Monat alt ist.

Melden Sie sich kostenlos bei Dexerto an und erhalten Sie:

Weniger Werbung|Dunkler Modus|Angebote in den Bereichen Gaming, TV und Filme sowie Technik

Ganz gleich, ob Sie mit Ihren Crewmitgliedern im Geschehen sind oder aus der Ferne zuschauen: „Lethal Company“ behält genug Spannung bei, um ein wirklich gruseliges Horrorerlebnis zu bieten, und ist gleichzeitig unbeschwert und komödiantisch genug in der Präsentation, um auch für diejenigen zugänglich zu sein, die sich normalerweise nicht für Horror interessieren.

Artikel wird nach Anzeige fortgesetzt

Nach MoistCr1TiKaL (alias Charlie) erreichte das Spiel wirklich die kritische Masse. spielte es mit Wendigoon und ein paar anderen Freunden im Stream.

Dieser Stream und Charlies anschließendes YouTube-Video, das einige ihrer besten Momente hervorhebt, trugen dazu bei, das Spiel noch weiter auf die Spitze zu treiben, da immer mehr Spieler vorbeischauen, um das Spiel selbst zu erleben.

Dev Zeekerss war überwältigt von der enormen Unterstützung für das Spiel. Eine Woche nach der Veröffentlichung des Spiels feierten sie 1000 Rezensionen. Jetzt ist es bei 18000 und wir zählen mit über 100.000 gleichzeitige Spieler.

Artikel wird nach Anzeige fortgesetzt

Zum Vergleich: Apex Legends hat zum Zeitpunkt des Schreibens einen 24-Stunden-Höchstwert von 438.000, während Rainbow 6 Siege einen 24-Stunden-Höchstwert von 78.000 hat. In weniger als einem Monat hat dieses kleine Indie-Projekt ein langjähriges Live-Service-Spiel geschlagen und ist zu einem der beliebtesten Spiele von Steam geworden. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels belegte es mit seinem 24-Stunden-Höchststand den 12. Platz aller Spiele auf Steam.

Während es der immensen Spielerzahl von Counter-Strike 2 immer noch nicht das Wasser reichen kann, lässt sich der kometenhafte Aufstieg von Lethal Company von einem relativ obskuren Indie-Titel zu einem der meistgespielten Spiele auf Steam nicht leugnen.

Artikel wird nach Anzeige fortgesetzt

Lethal Company wird aufgrund seines viralen Erfolgs zu einem der beliebtesten Spiele auf Steam

Gn En tech