Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Nachrichten Sport

LeBron James schreibt Geschichte, aber der Albtraum der Lakers zu Beginn der Saison geht weiter




CNN

Lebron James Geschichte gemacht am Freitag, konnte aber wenig dazu beitragen, dass der Albtraum-Start der LA Lakers in die Saison fortgesetzt wurde.

James sammelte 28 Punkte – sieben Rebounds, fünf Assists und vier Steals – für sein 1.135. 20-Punkte-Spiel seiner Karriere und überholte Karl Malone auf der Allzeitliste für die meisten 20-Punkte-Spiele in der regulären Saison.

Ein Zeichen seiner Größe ist, dass der viermalige MVP seit seiner Einberufung im Jahr 2003 in einer Saison nie weniger als 20 Punkte erzielt hat.

Die Lakers bleiben jedoch sieglos und erreichen ihren schlechtesten Saisonstart seit 65 Jahren, nachdem sie nach der 111:102-Niederlage am Freitag gegen die Minneapolis Timberwolves auf 0: 5 gefallen waren.

Rudy Gobert schloss mit 22 Punkten und 21 Rebounds ab, während Anthony Edwards 29 Punkte – 16 davon im dritten Viertel – und Karl-Anthony Towns 21 erzielte.

Russell Westbrook kam für die Lakers von der Bank und erzielte 18 Punkte, acht Rebounds und drei Assists.

„Ich denke, unser Vergehen schadet uns gerade“, sagte James per ESPN. „Defensiv hatten wir wieder einmal einen tollen Spielplan. Wir gingen raus und traten an, gaben uns eine Chance. Ein paar Besitztümer hier, ein paar Besitztümer dort gingen nicht nach unserem Geschmack, aber hämmern Sie einfach weiter.



Schaltfläche "Zurück zum Anfang"