Skip to content
Laut Jim Cramer haben drei wichtige Deals der Marktrallye am Montag geholfen


Jim Cramer von CNBC sagte, dass drei am Montag angekündigte Unternehmenstransaktionen dazu beigetragen haben, die Aktien in die Höhe zu treiben.

„Fusionen sind wichtig. Wenn Unternehmen anfangen, sich gegenseitig mit einem hohen Aufschlag zu dem zu kaufen, was der Markt zu zahlen bereit ist, sagt einem das, dass die gesamten Aktien, der gesamte Markt, möglicherweise einfach zu billig sind“, sagte er.

Hier sind die Deals, auf die er sich bezieht:

„Es gibt eine Menge Aktien, die der Markt nicht zu schätzen weiß, und wir stellen fest, dass andere Unternehmen oder Private-Equity-Käufer sie viel höher bewerten. Das ist nie eine schlechte Sache“, sagte Cramer.

Die Aktien stiegen am Montag im Vorfeld des monatlichen Verbraucherpreisindexberichts, der am Dienstag veröffentlicht werden soll, und der Sitzung der Federal Reserve im Dezember.

Cramer fügte hinzu, dass er zwar nicht glaubt, dass die Deals der einzige Grund für die Markterholung sind, dass sie den Anlegern jedoch das Vertrauen gegeben haben, in einem schwierigen Markt Geld einzusetzen.

„Drei Deals in einem regulatorischen Umfeld, das Übernahmen so feindlich gegenübersteht? An diesem Punkt müssen Sie die gesamte Anlageklasse positiver sehen, weil die Käufer Ihnen sagen, dass diese Aktien zu billig geworden sind, um ignoriert zu werden“, sagte er.

Jim Cramers Leitfaden zum Investieren

Klicke hier zum herunterladen Jim Cramers Leitfaden zum Investieren kostenlos, um Ihnen dabei zu helfen, langfristiges Vermögen aufzubauen und intelligenter zu investieren.