Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Lambertis späte 3 Rallyes Osewgo East vorbei an West Aurora: Sportzusammenfassung der Rekordzeitungen für Dienstag, 5. Dezember

MÄDCHEN-BASKETBALL

Oswego Ost 44, West Aurora 43

Aubrey Lamberti erzielte nach einer Vorlage von Maggie Lewandowski 11 Sekunden vor Schluss den Startschuss für den 3-Punkte-Wurf, und die Wolves (5:4, 3:0) gingen zum Sieg. Lewandowski kam auf 20 Punkte, vier Rebounds und fünf Assists. Lamberti hatte 11 Punkte und sieben Rebounds. Ava Valek hatte sieben Rebounds und vier geblockte Schüsse für die Wolves, die 20 Sekunden vor Schluss einen entscheidenden Ballverlust erzielten, um Lambertis entscheidenden Schuss vorzubereiten.

JUNGENBASKETBALL

Yorkville Christian 100, Islamic Foundation 24

Jordan Purvis hatte 21 Punkte und sechs Rebounds und Brady Sovern 20 Punkte mit fünf 3-Punkte-Würfen für die Mustangs (4-4), die 15 von 36 aus 3-Punkte-Distanz schossen. Zach Marini fügte 18 Punkte hinzu.

West Aurora 69, Oswego East 51

Terrence Smith erzielte 22 Punkte und fünf Rebounds, und die Blackhawks hielten die Gastwölfe sechs und viereinhalb Minuten lang torlos und beendeten damit die lange Siegesserie von Oswego East bei der Konferenz. Jehvion Starwood erzielte 21 Punkte und führte Oswego East an (5-3, 2-1).

RINGEN

Schnitter 48 Ottawa 35

Planos Marcos Garcia (138), Trevion Gilford (144), Caidan Ronning (150), Luis Ballesteros (157), Tim Young (165), Prince Amakari (190), Rider Larson (215) und Tyler Mast (285) gewannen alle per Pin.

Gewinner für Plano 138 – Marcos Garcia, 144 – Trevion Gilford, 150 – Caidan Ronning, 157 – Luis Ballesteros, 165 – Tim Young, 190 – Prince Amakiri, 215 – Rider Larson, 285 – Tyler Mast,

MÄDCHEN BOWLING

Oswego 2.769, Yorkville 2.466

Die Panthers gewannen das Auswärtsspiel bei Yorkville Pinz und verbesserten sich im Konferenzspiel auf 3:0. Der Oswego-Student im zweiten Jahr, Sammy Watson, führte das Team mit einer persönlichen Bestleistung von 618 an, und die Seniorin Amber Lymenstull lag mit einer 600-Serie nicht weit dahinter. Senior Madi Watson hatte einen langsamen Start in Spiel 1, beendete die Spiele 2 und 3 jedoch mit 207 und 204 und schloss mit einer Serie von 553 ab. Die Studentin im zweiten Jahr, Sunny Newell, hatte im ersten Spiel ebenfalls einen langsamen Start, kam aber zu ihrem Schuss und beendete das Spiel mit einer schönen 526er-Serie.

Yorkvilles Emma Taft hatte die High Series von 649 und das High Game von 235.

Kulturelle En