Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Kriminalität: Explosion in der Nähe von Washington: Verdächtiger vermutlich tot


Ein Mann löst in der Nähe von Washington einen Polizeieinsatz aus – und plötzlich explodiert das Haus. Die Ermittlungen dauern noch an, erste Details stehen jedoch fest.

Nach der heftigen Explosion in einem Wohnhaus unweit der US-Hauptstadt Washington (Ortszeit) geht die Polizei davon aus, dass eine Person tot ist. „Am Tatort wurden menschliche Überreste gefunden“, sagte Andy Penn, Polizeichef von Arlington.

Es handelt sich vermutlich um den 56-jährigen Bewohner des Hauses, der verdächtigt wird, am Montag durch das Abfeuern von Schüssen aus einer Leuchtpistole einen Polizeieinsatz ausgelöst zu haben Explosion im Gebäude verantwortlich sein.

Vor dem Vorfall war die Polizei zum Haus in Arlington, Virginia, nachdem der Mann 30 bis 40 Schüsse aus dem Inneren seines Hauses abgefeuert hatte. Anschließend erhielten die Beamten einen Durchsuchungsbefehl zum Betreten des Gebäudes. Sie sagten, sie hätten versucht, über Lautsprecher Kontakt aufzunehmen. Doch der Mann verbarrikadierte sich im Gebäude. Als die Polizei versuchte, in das Haus einzudringen, schoss der Mann erneut – dann kam es plötzlich zu einer Explosion.

Die Hintergründe der Tat sind Gegenstand weiterer Ermittlungen. Die an dem Einsatz beteiligten Beamten erlitten leichte Verletzungen. Der Tatort liegt südwestlich von Washington und etwa 15 Autominuten vom Zentrum der Hauptstadt entfernt.

dpa