Internationale Nachrichten

Kourtney Kardashian sagt, sie sei während der Hochzeit mit Travis Barker in Las Vegas ohnmächtig geworden



CNN

Vor ihrer Hochzeit vor Gericht in Santa Barbara und ihrer großen italienischen Hochzeitsfeier hatten Kourtney Kardashian und Travis Barker eine geheime Zeremonie in Las Vegas. Kardashian sagt, sie erinnere sich nicht an viel davon.

In der neuesten Folge von „The Kardashians“ lacht Kardashian, als ihr Freund Simon Huck über die Hochzeit in Vegas spricht.

„Aber ich bin ohnmächtig geworden! Ich kann mich aber nicht erinnern!“ Sie sagt.

Später in der Folge erklärt sie: „Ich konnte mich nicht einmal daran erinnern, wie Elvis für mich gesungen hat, als er den Gang entlang ging. Ich erinnerte mich einfach nicht. Ich konnte mich nicht erinnern, dass ich einen Blumenstrauß hatte.“

Gut, dass sie ein Video hatte, in dem sie Huck sagt: „Ich bin wie undeutlich, wenn du nicht hörst.“

Als ein Elvis-Imitator, der das Duo heiratete, sie fälschlicherweise beim Namen ihrer Schwester Khloe nannte, fiel sie um.

Kardashian lacht: „Ich habe einfach den Verstand verloren, bin direkt auf den Boden gefallen und wir konnten einfach nicht mehr aufstehen.“

Sie sagt, sie habe so viel Tequila getrunken, dass sie „sich danach übergeben hat“.

„Ich zog mein Oberteil aus und knöpfte meine Hose auf, und ich musste sozusagen durch das Hotel zurückgehen, während eine Million Leute mein Foto machten. Ich war ein heißer Döner“, scherzt sie.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"