Unterhaltungsnachrichten

Keanu Reeves unternahm einmal eine Rennwagenfahrt mit F1-Fahrer Jenson Button


Keanu Reeves hat im Laufe seiner Karriere mehrere Stunts gemacht, aber nichts ist vergleichbar damit, mit einem professionellen Rennfahrer herumzufahren.

Ehemaliger Formel-1-Fahrer Jenson Button erinnerte sich an die Zeit, als er die nahm Johannes Wick Star für eine Spritztour auf der Rennstrecke, während Sie gemeinsam an einer kommenden F1-Dokumentation für Disney+ über die neueste Folge von E! Die digitale Serie von News FAHRT!.

„Als ich mit ihm in Silverstone gefilmt habe, ist er eingesprungen“, sagte Jenson exklusiv dem Moderator Austin J. Mills. „Ich dachte: ‚Komm schon, Keanu, steig ins Auto.‘ Und anfangs sagt er: „Nein, nein, nein, nein. Das ist verboten. Ich kann nicht in dein Formel-1-Auto springen.“ Aber er tat es und sein Gesicht, er war so aufgeregt und wir konnten ihn nicht rausholen.“

Jenson sagte, Keanu sei sein „Kindheitsheld in Filmen“, was die Arbeit mit ihm noch spezieller machte, zumal sich der Dokumentarfilm auf das Jahr konzentrieren wird, in dem Jenson 2009 die F1-Weltmeisterschaft gewann.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"