Skip to content
Kartenrekord – Wut auf Schiedsrichter


Schiedsrichter Antonio Mateu Lahoz zeigt Argentiniens Lionel Messi die Gelbe Karte. (Ricardo Mazalan/AP/dpa)

Messi sagte, er wolle nicht über Schiedsrichter sprechen, weil er dann bestraft werden könnte. Aber dieser Schiedsrichter sei dem Spiel nicht gewachsen, fügte er hinzu. Das muss der Weltverband Fifa analysieren.

Auch der deutsche Schiedsrichter Patrick Ittrich kritisierte als Magenta-TV-Experte die Spielführung seines Kollegen. Seiner Meinung nach hätte Mateu Lahoz den Argentinier Leandro Paredes und den Niederländer Virgil van Dijk vom Platz stellen müssen, wenn er in der 89. Minute ein Rudel gebildet hätte. An diesem Punkt entglitt ihm das Spiel.

Diese Botschaft wurde am 11.12.2022 im Deutschlandfunk ausgestrahlt.