Skip to content
Kaltluftstoß: Hier sehen Sie, wer diese Woche eisige Temperaturen sehen wird


Anmerkung der Redaktion: Eine Version dieses Artikels erschien ursprünglich im wöchentlichen Wetter-Newsletter, dem CNN Weather Brief, der jeden Montag veröffentlicht wird. Sie können sich hier anmelden, um sie jede Woche und bei starken Stürmen zu erhalten.



CNN

Der Winter kommt diese Woche für viele, mit dem ersten nennenswerten Schnee der Saison für einige und eisigen Temperaturen für Millionen von anderen.

Noch letzte Woche sprachen wir über süße Herbsttemperaturen, und jetzt hat jemand den Schalter auf Winter umgelegt. Dies wird – bei weitem – die kälteste Luft der Saison bis zu diesem Punkt sein.

Also machen Sie sich bereit, wie ich es vorhabe.

„Die Höhen am Nachmittag werden sich heute definitiv kalt anfühlen!“ Das teilte das Büro des Nationalen Wetterdienstes in Nashville mit.

Zusammen mit Temperaturen, die in weiten Teilen des Ostens 15 bis 25 Grad unter dem Normalwert liegen, werden die Winde stark sein, wodurch es sich noch kälter anfühlt. Nashville wird heute nur in die Mitte der 50er bis in die 60er Jahre kommen, mit einem klirrenden Windchill.

Atlanta wird am Dienstag kälter als New York City sein, wobei die Höchstwerte nur bis zu den niedrigen 50ern reichen.

Die Dienstagnacht wird noch kälter, mit Tiefs in den 20er Jahren bis in Teile von Arkansas und Tennessee.

„Dienstagnacht wird die kälteste Nacht sein … mit voraussichtlich allen Orten unter dem Gefrierpunkt“, sagte der Wetterdienst in Nashville. „Sogar die U-Bahn von Nashville sollte einfrieren.“

CNN-Wetter

Das Weather Prediction Center sagte, dass viele kühle Tageshöchst- und Nachttiefsttemperaturrekorde wegen der kalten Luft am Montag und Dienstag gebrochen werden könnten.

„Dies könnte für viele Orte in den Central Plains, im mittleren Mississippi-Tal und in den Tälern von Ohio/Tennessee der erste Frost der Saison sein, der sich auf empfindliche Nutzpflanzen/Viehbestände auswirken wird“, sagte das Weather Prediction Center.

Hier sind einige Großstädte, die diese Woche Tiefstwerte unter dem Gefrierpunkt erwarten:

  • Kansas City
  • St. Louis
  • Memphis
  • Nashville
  • Atlanta

Sehen Sie, wie tief die Temperaturen an Ihrem Wohnort sinken werden.

Im oberen Mittleren Westen wird es noch größere Auswirkungen geben. Eine Wintersturmwarnung gilt für Teile der oberen Halbinsel von Michigan und Nordwisconsin, wo bis Mittwoch 4 bis 8 Zoll Schnee fallen könnten.

Es wird jedoch nicht schockierend sein, zu sehen, wie ein oder zwei abgelegene Gebiete mit dem leistungsstarken Frühsaisonsystem bis zu 30 cm Schnee bekommen.

„Die Leitlinien deuten weiterhin auf möglicherweise historischen Schneefall in der Vorsaison im östlichen UP hin, der in Kombination mit Nordwinden bis zu 80 km / h und anhaltendem Herbstlaub zu weit verbreiteten Stromausfällen führen könnte“, warnte der Wetterdienst in Marquette.