Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Julie und Todd Chrisley werden früher als erwartet aus dem Gefängnis entlassen


Julie Chrisley Und Todd ChrisleyDie jeweiligen Haftstrafen wurden verkürzt.

Acht Monate nachdem die beiden ihre jeweiligen Bundeshaftstrafen wegen Steuerbetrugs angetreten haben, wurden ihre Entlassungstermine vorverlegt.

Am 7. September wurde die Haftentlassung von Todd, der sich bereits im Januar bei der Federal Correctional Institution (FPI) Pensacola in Florida gemeldet hatte, auf den 22. Januar 2033 verschoben, zwei Jahre früher als seine ursprünglich für 2035 geplante Entlassung, so die Bundesbehörde Gefängnisakten.

Unterdessen soll Julie am 19. Oktober 2028 vom FMC Lexington in Kentucky entlassen werden – laut Aufzeichnungen ein Jahr und drei Monate früher als ihr ursprünglicher Veröffentlichungstermin.

„Ohne Zweifel sind Todd und Julie vorbildliche Inhaftierte, die exorbitante Strafen erhalten haben.“ Jay Surgentsagte der Anwalt des Paares Insider. „Ich glaube, Todd ist nur noch 10 Jahre alt und Julie ist jetzt fünf Jahre alt.“

Nach der Bundesanklage gegen Todd und Julie im August 2019 bekannten sich die Reality-Stars in zwölf Anklagepunkten nicht schuldig, darunter Überweisungsbetrug und Verschwörung zum Bankbetrug. Im Juni 2022 wurden sie jedoch von einer Bundesjury in Atlanta in allen Punkten für schuldig befunden, wobei Todd im November zu 12 Jahren und Julie zu 7 Jahren Gefängnis verurteilt wurde.