Nachrichten Sport

Jarrod Bowen und Tomas Soucek fallen, Gianluca Scamacca beginnt


West Ham hat in diesem Sommer Talente im Wert von 150 Millionen Pfund ausgegeben, aber die Fans fragen sich immer wieder, warum David Moyes an derselben XI festhält.

Die Hammers waren in ihrer Teamauswahl Woche für Woche vorhersehbar, und obwohl es in den letzten Saisons weitgehend funktioniert hat, funktioniert es jetzt sicherlich nicht.

Getty

Moyes steht nach nur einem Sieg in der Premier League in dieser Saison unter Druck

Aufeinanderfolgende Top-7-Platzierungen und ein Halbfinale in der Europa League in der vergangenen Saison haben vielleicht dazu geführt, dass Moyes nicht zu sehr von seiner bewährten Gruppe abgewichen ist.

Jetzt muss jedoch die Zeit sein, in der die Dinge für das Premier League-Duell mit Wolves am Samstag deutlich aufgefrischt werden.

Die Fans haben die Eigentümer aufgefordert, etwas Geld für neue Spieler auszugeben – jetzt sind sie in der Tür, warum sind sie nicht auf dem Platz?

Die Hammers belegen in der Premier League mit fünf Niederlagen in den ersten sieben Spielen den drittletzten Platz.

Besonders besorgniserregend ist die Tatsache, dass sie in diesen Spielen nur drei Tore erzielt haben, wobei viel von diesem Sommer in Angriffstalente investiert wurde, darunter Gianluca Scamacca, der bisher den größten Teil seiner Zeit bei seinem neuen Verein auf der Bank verbracht hat.

talkSPORT geht davon aus, dass Moyes „Guthaben auf der Bank“ hat, aber sollten die Ergebnisse ihren Abwärtstrend fortsetzen, bleibt abzuwarten, wie lange dies anhalten wird.

Paqueta war der Vereinsrekord von West Ham, der diesen Sommer einen Vertrag über 51 Millionen Pfund von Lyon unterschrieb

Getty

Paqueta war der Vereinsrekord von West Ham, der diesen Sommer einen Vertrag über 51 Millionen Pfund von Lyon unterschrieb


Zwei Siege von zwei in der Gruppenphase der Europa Conference League werden Moyes zweifellos zu denken geben, wenn sie am Samstagabend im London Stadium Gastgeber der angeschlagenen Wolves-Mannschaft von Bruno Lage sind.

Insbesondere Scamacca und Maxwel Cornet haben einen lebhaften Eindruck gemacht, während Craig Dawson und Manuel Lanzini bei einem unterhaltsamen 3:2-Sieg gegen den dänischen Superliga-Klub Silkeborg IF ebenfalls in die Torschützenliste kamen.

Trotz der positiven Ergebnisse bei europäischen Wettbewerben in den letzten Monaten hat die Form der Hammers in der Premier League gelitten, und die Mannschaft von Moyes hat bereits nach sieben Spielen in der neuen Saison keine Ideen mehr.

Ihre Niederlage gegen Chelsea war ein besonderer wunder Punkt, da VAR fälschlicherweise einen verdienten Ausgleich annullierte.

West Ham-Fans wollen Scamacca unbedingt in der Premier League starten sehen

Getty

West Ham-Fans wollen Scamacca unbedingt in der Premier League starten sehen

Abgesehen vom Pech haben die Spieler von Moyes bisher nur einen Schatten des Überraschungspakets ausgesehen, das sie in der vergangenen Saison in der Premier League gespielt haben, und haben die letzten vier eines europäischen Wettbewerbs erreicht.

Sie waren auswärts besonders schlecht, nachdem sie acht ihrer letzten zehn Auswärtsspiele in der Premier League verloren hatten, aber insgesamt ist ihre Form seit einiger Zeit besorgniserregend, da sie in ihren letzten 24 Erstligaspielen nur sechs Siege erzielt haben.

Welche Änderungen wollen die Fans also von Moyes sehen, um West Hams Form in der Premier League zu verbessern?

Moyes könnte erwägen, von seinem üblichen 4-2-3-1-Setup auf ein 4-1-3-2 umzusteigen, um einige der aufregenden Neuverpflichtungen von West Ham im Sommer wie den 51-Millionen-Pfund-Rekordvertrag Lucas Paqueta unterzubringen.

Kehrer und Downes waren auch im Sommer Neuverpflichtungen für die Hammers

Getty

Kehrer und Downes waren auch im Sommer Neuverpflichtungen für die Hammers

Torhüter Lukasz Fabianski, der von hinten startet, wird wahrscheinlich seinen Platz behalten, nachdem er bei dieser Niederlage gegen Everton eine solide Leistung gezeigt hat.

Kurt Zouma war auch im Herzen der Verteidigung solide, und Craig Dawson könnte zurückkehren, um in dieser Saison zum ersten Mal in der Premier League zu starten.

Damit wird Thilo Kehrer, der dort beim Nations-League-Unentschieden gegen England für Deutschland spielte, anstelle des außer Form geratenen Vladimir Coufal auf die Rolle des Rechtsverteidigers schlüpfen. Auch Aaron Cresswell sollte seinen Platz als Linksverteidiger behalten.

In der Zwischenzeit könnte der 23-jährige Flynn Downes vor der Abwehr seine Chance erhalten, zu beeindrucken, da er in dieser Saison noch nicht in der Premier League gespielt hat.

Downes beeindruckte bei seinem ersten Start für seinen Jugendklub beim 3:1-Sieg der Hammers gegen den FCSB und wird im Vergleich zu Tomas Soucek – einem weiteren Spieler, der bei West Ham um Form kämpft – in den Aufbauphasen mehr technische Sicherheit bieten.

Soucek hat in dieser Saison mit West Ham um Form gekämpft

Getty

Soucek hat in dieser Saison mit West Ham um Form gekämpft

Vor Downes sollten Declan Rice und der brasilianische Spielmacher Paqueta das Mittelfeldpaar bilden, wobei letzterer bei seinem ehemaligen Verein Lyon und unter Brasiliens Cheftrainer Tite in der Rolle der Nummer acht auf der rechten Seite aufblüht.

Vor ihnen wird Pablo Fornals wahrscheinlich die Chance bekommen, vor einem wiederbelebten Said Benrahma, in seiner traditionellen Rolle als Nr. 10 zu spielen.

Jarrod Bowen, der nach seinen eigenen hohen Maßstäben einen enttäuschenden Start in die Kampagne hatte, wird in dieser neuen Formation wahrscheinlich fehlen.

Moyes könnte versucht sein, Scamacca zu holen, wobei der italienische Nationalspieler neben Michail Antonio zusätzliche Unterstützung in einer Front Two leistet.

Der West Ham XI, nach dem die Fans schreien

Der West Ham XI, nach dem die Fans schreien

Verfolgen Sie die Weltmeisterschaft mit talkSPORT

talkSPORT FanZone Banner Fans2 optimised e1663318344709

Bei talkSPORT werden wir von Fans angetrieben, also komm und mach mit beim ultimativen Weltcup-Fanerlebnis in diesem Winter – in der talkSPORT-Fanzone.

In einem riesigen Indoor-Veranstaltungsort unter den Bögen von Waterloo in London bringen wir Ihnen Live-Übertragungen von jedem WM-Spiel.

Es wird Q&As mit talkSPORT-Talenten geben, Sie werden Teil unserer Live-Übertragungen sein, und es wird auch ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken geben.

Kommen Sie und genießen Sie das beste WM-Fanerlebnis in London – und genießen Sie ein Pint auf uns – mit Tickets für die Gruppenphasenspiele von England und Wales, die jetzt HIER im Verkauf sind!



Schaltfläche "Zurück zum Anfang"