Deutschland Nachrichten

„Ich will leben!“: Nightwish-Sängerin hat Brustkrebs


„Ich möchte leben!“
Nightwish-Sängerin hat Brustkrebs

Als Frontfrau von Nightwish ist Floor Jansen heute Teil einer der erfolgreichsten Metal-Bands. Auch das deutsche TV-Publikum kann sie im Frühjahr in der Vox-Sendung „Sing meinen Song“ erleben. Jetzt offenbart die 41-Jährige, dass sie Brustkrebs hat.

Die niederländische Sängerin Floor Jansen hat ihren Followern beunruhigende Neuigkeiten getwittert: Bei ihr wurde Brustkrebs diagnostiziert.

Die Frontfrau der Symphonic-Metal-Band Nightwish machte ihre Diagnose mit einem langen Brief bekannt, den sie am Mittwoch als Tweet veröffentlichte. „Das Leben verläuft in Wellen, mit Höhen und Tiefen“, beginnt Jansen ihre Erklärung. Sie hat in ihrem Leben schon viel Schönes erlebt, nicht zuletzt die zahlreichen Konzerte, die sie im Laufe ihrer Karriere spielen durfte.

„Aber jetzt hat mich eine neue Welle erwischt. Keine gute. Ich habe Brustkrebs“, fährt die 41-Jährige schließlich fort. Sie wurde vor etwas mehr als zwei Wochen diagnostiziert. Nun steht ihre Operation unmittelbar bevor.

„Werde meine Brust behalten“

„Meine Prognose ist sehr gut!“ Gleichzeitig beruhigt Jansen ihre Fans. Anscheinend handelt es sich um einen nicht aggressiven Tumor, der sich noch nicht ausgebreitet hat. „Ich werde meine Brust behalten“, beharrt sie. Sie ist optimistisch, dass sie nach der Operation krebsfrei sein wird, auch wenn sie in drei Monaten noch eine Strahlentherapie bekommt.

Nightwish auf RTL+ Musik

(Foto: picture alliance / ZUMAPRESS.com)

Auf der Suche nach Musik von Nightwish? Songs, Alben und Informationen zur Band gibt es auf RTL+ Musik.

„Das Wort Krebs schockiert dich. Alles, was dir in deinem Leben vor der Diagnose wichtig erschien, wird innerhalb von Minuten radikal auf den Kopf gestellt. Jetzt möchte ich einfach wieder gesund werden. Ich möchte sehen, wie meine Tochter zu einer Frau heranwächst. Ich möchte zu leben!“ gibt die Sängerin tiefe Einblicke in ihr Innenleben.

Das Erschreckendste an der Diagnose ist, dass sie sich vollkommen gesund fühlte. „Ich habe den Krebs nicht gespürt. Ich wusste nicht, dass er da war, bis ich als Frau über 40 zu einer Routine-Mammographie ging“, erklärt Jansen.

Auf Tour im November?

„Wenn ich nicht dorthin gegangen wäre, wäre der Tumor unentdeckt geblieben. Im Laufe des nächsten Jahres hätte er viel größer werden können. Deshalb teile ich diese Geschichte mit Ihnen“, sagt Jansen. Eine Mammographie kann über das Leben sprechen. In vielen Ländern wird der Test kostenlos angeboten. Aber auch wenn Sie im Gegensatz zu ihr nicht das Privileg haben, in einem reichen westlichen Land zu leben, lautet ihr eindringlicher Rat an alle: „Los!“

Jansens Nachricht endete mit Hoffnung: Wenn alles nach Plan läuft, könnte sie ab dem 20. November ihre geplante Europatournee mit Nightwish starten. „Ich verspreche, gut auf mich aufzupassen“, erklärt sie.

Bei Nightwish seit 2013

Jansen wurde 1981 in den Niederlanden geboren und hat einen Abschluss in Gesang. Sie sang in verschiedenen Metal-Bands, bevor sie 2013 zu Nightwish kam und die frühere Frontfrau Anette Olzon ersetzte. Seitdem feiert sie mit der Formation aus Finnland große Erfolge – so landete das bislang letzte Album der Band mit dem ungewöhnlichen Titel „Human. :II: Nature“ 2020 auch in Deutschland auf Platz eins der Charts.

Die deutschen Fernsehzuschauer kennen Jansen auch aus einem anderen Grund. Im Frühjahr war sie Teil von „Sing meinen Song“. In der neunten Staffel der Vox-Show traf sie unter anderem auf Johannes Oerding, Elif und Clueso.

Privat ist Jansen mit Hannes Van Dahl, Schlagzeuger der Gruppe Sabaton, liiert. Mit ihm hat sie eine Tochter, die 2017 geboren wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"