Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Holzschlitten mit Rückenlehne: 4 kinderfreundliche Modelle im Vergleich


Schneespur
Holzschlitten mit Rückenlehne: Mehr Sicherheit für Kleinkinder beim Rodeln

Für Kleinkinder eignet sich besonders ein Holzschlitten mit Rückenlehne

© Tatsiana Hancharova/Getty Images

Wenn der erste Schnee gefallen ist (und bleibt), füllen sich die beliebten Rodelbahnen mit Kindern, die ihre Schlitten in Position bringen. Damit auch die Kleinsten nicht auf den Winterspaß verzichten müssen, gibt es praktische Holzschlitten mit integrierter Rückenlehne.

Um alleine einen Rodelhang hinunterzufahren, wird ein Mindestalter von fünf bis sechs Jahren empfohlen. Kleinkinder, die das erste Lebensjahr erreicht haben, sollten nur durch den Schnee gezogen werden – am besten auf einem Schlitten, der mit einer integrierten Rückenlehne Sicherheitsrisiken minimiert. Im Folgenden stellen wir Ihnen vier verschiedene Modelle vor. Außerdem verraten wir Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Holzschlitten mit Rückenlehne: vier Modelle im Vergleich

1. Der Klassiker

Dieser 90 Zentimeter lange und 32 Zentimeter breite Holzschlitten mit abgerundeten, leichtgängigen Stahlkufen (pulverbeschichtet) wurde aus Buchenholz gefertigt. Das Modell verfügt über eine stabile Rückenlehne, die bei Bedarf abgenommen werden kann – wenn Ihr Kind alt genug ist. Den Schlitten abholen BambiniWelt von Rafael K.Um es hinter sich herziehen zu können, verfügt es über ein mitgeliefertes Zugseil. Das Gewicht beträgt 3,8 Kilogramm.

2. Die 2-in-1-Kombination

Während Kleinkinder über den Schnee geschleift werden, bewegen sie sich kaum – und kühlen dadurch schneller aus. Um sie vor der Kälte zu schützen, können Sie einen Holzschlitten mit passendem Fußsack wählen: wie zum Beispiel diese Buchenholzkonstruktion der Marke Erstes Holz. Das Besondere an dem 90 Zentimeter langen Schlitten ist, dass er zusammengeklappt und somit problemlos im Kofferraum verstaut werden kann.

3. Der Zweisitzer

Der Preis ist alles andere als günstig, aber auf dem Holzschlitten aus Buchenholz können zwei Kinder sitzen. Es eignet sich daher besonders für Zwillinge oder Geschwister, die nur einen geringen Altersunterschied haben. Das Modell des Unternehmens Horizont Es verfügt nicht nur über zwei fest montierte und abnehmbare Rückenlehnen, sondern auch über zwei Sicherheitsgurte und zwei Sitzkissen.

4. Der Schieberegler

Dieser 110 Zentimeter lange Holzschlitten verfügt über eine verlängerte Rückenlehne für Kinder, die gleichzeitig als Schieber dient. Mit anderen Worten, das Modell des Unternehmens Holzfee kann gezogen oder geschoben werden. Für Erwachsene mit Rückenproblemen ist diese Funktion auf jeden Fall von Vorteil. Darüber hinaus ist der nachhaltige Schlitten aus zertifizierter Buche (FSC 100 %) TÜV-geprüft und sollte somit alle Sicherheitsstandards erfüllen.

Wichtige Kaufkriterien: Darauf sollten Sie achten

Wie der Name schon sagt, besteht ein Holzschlitten aus natürlichen Materialien – idealerweise aus massivem Hartholz wie Buche. Was die Belastbarkeit betrifft, kann das maximale Gewicht je nach Hersteller variieren und sollte daher immer im Auge behalten werden. Vor allem, wenn Sie mit Ihrem Kind auf dem Schlitten sitzen möchten. Beim Transport mit dem Auto ist es außerdem wichtig zu wissen, wie groß das gewählte Modell ist und ob man es während der Fahrt zusammenklappen kann. Nicht zuletzt ist auch das TÜV-Siegel ein wichtiger Hinweis darauf, dass ein Holzschlitten den Sicherheitsstandards entspricht.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Weitere Informationen finden Sie hier.