Skip to content


Der Streit wird schon viel zu lange geführt.‎ Nun stehen endlich der Patient und der konkrete Nutzen der elektronischen Gesundheitskarte für den Patienten im Mittelpunkt.‎ Deshalb beschleunigen wir die Dinge mit klaren gesetzlichen Vorgaben, Fristen und Anreizen, aber auch Sanktionen bei Blockaden. Es gibt also viele gute Gründe, in Zukunft Fristen einzuhalten, aber keine Ausreden mehr – weder für die Selbstverwaltung noch für die Industrie. Der Nutzen für den Patienten ist enorm: Wenn nach einem Unfall schnell etwas passieren muss, soll der Arzt wichtige Notfalldaten sofort von der Gesundheitskarte abrufen können. Und wir wollen, dass ein Arzt direkt sehen kann, welche Medikamente sein Patient gerade einnimmt. Auf diese Weise können gefährliche Wechselwirkungen verhindert werden. Erweiterte Möglichkeiten der Gesundheitskarte und maximale Datensicherheit müssen immer Hand in Hand gehen. Denn dies sind sehr persönliche Informationen. Ich freue mich daher, dass gemeinsam mit dem Bundesdatenschutzbeauftragten und dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ein System entwickelt wurde, das höchstpersönliche Patientendaten bestmöglich schützt.