Skip to content
Hasbulla behauptet, einen Vertrag für den Kampf in UFC als Internet-Sensation unterzeichnet zu haben, dank Dana White und Khabib Nurmagomedov in der Ankündigung inmitten von Conor McGregor-Rindfleisch


Die Internet-Sensation Hasbulla behauptet, einen Deal unterschrieben zu haben, um in der UFC zu kämpfen.

Der beliebte 3 Fuß 4 Zoll Teenager, der in den letzten Jahren in den sozialen Medien zu Berühmtheit aufgestiegen ist, hat eine genetische Störung, die ihm Eigenschaften wie Wachstumsstörungen und eine hohe Stimme verleiht.

BT-SPORT

Hasbulla will, dass Dana White ihn gegen Conor McGregor kämpfen lässt

Obwohl es nicht offiziell bestätigt wurde, wird angenommen, dass der 19-Jährige eine Form von Zwergwuchs hat.

Kürzlich tauchten Berichte auf, dass der Russe einen Vertrag mit der UFC unterzeichnet hatte, aber als Botschafter, nicht als Kämpfer.

Jetzt behauptet Hasbulla jedoch, dass er in naher Zukunft in das Achteck eintreten wird, nachdem er einen Vertrag mit der MMA-Promotion abgeschlossen hat.

In einem Post auf Instagram schrieb er: „Die Gerüchte sind wahr. Ich habe offiziell einen Vertrag unterschrieben, um in der UFC zu kämpfen!

„Details werden bis Ende des Jahres bekannt gegeben. Vielen Dank an @ufc , @danawhite , @khabib_nurmagomedov , @sungurov_usa , @justinozuna und alle, die dazu beigetragen haben, dass dieser Traum Wirklichkeit wurde.“

Hasbulla hat enge Verbindungen zu MMA-Kämpfern wie Khabib Nurmagomedov und Islam Makhachev.


Er war einmal mit einem Streit mit dem 18-jährigen Social-Media-Kollegen Abdu Rozik verbunden, der eine ähnliche Wachstumsstörung hat, aber nichts kam zustande.

Der Russe wurde kürzlich Opfer eines unprovozierten Angriffs von Conor McGregor, der ihn beleidigte und drohte, ihn zu treten, und damit das unwahrscheinlichste Rindfleisch des Jahres 2022 startete.

„Ich würde diesen kleinen G*** Hasbulla liebend gerne über einen Torpfosten schubsen. Wie viel, um ihn zum Volleyschuss zu bringen? Wenig stinkende Inzucht“, twitterte der Ire.

„Notorious“ lud später ein Meme auf Twitter hoch und löschte es schnell wieder, das zeigte, wie er ein scheinbar kleines Spielzeug erwürgte, dessen Kopf durch Hasbullas ersetzt wurde.

Hasbulla behauptet, einen Vertrag für den Kampf in UFC als Internet-Sensation unterzeichnet zu haben, dank Dana White und Khabib Nurmagomedov in der Ankündigung inmitten von Conor McGregor-Rindfleisch

Getty

Hasbulla erhielt seinen Spitznamen „Mini Khabib“ vom ehemaligen UFC-Champion

Er hat den Beitrag mit einem Titel versehen: „Nun, was sagst du, du kleiner Gimp.“

Es veranlasste eine Antwort von Hasbulla, der darum bat, dass UFC-Präsident White ihm erlaubt, im Achteck gegen McGregor zu kämpfen.

„Bitte machen Sie es möglich, lassen Sie mich dieses Huhn Conor McGregor essen“, sagte Hasbulla.