Skip to content
Harry Kane legt Vertragsgespräche mit Tottenham bis nach der WM auf Eis – Paper Talk |  Aktuelles aus dem Transferzentrum


Alle Top-Storys und Transfer-Gerüchte aus den Samstags-Zeitungen…

ABENDSTANDARD

Tottenham muss bis nach der Weltmeisterschaft warten, um einen neuen Vertrag mit Harry Kane auszuhandeln, nachdem er die Diskussionen auf Eis gelegt hat.

Bild:
Harry Kane legt Vertragsverhandlungen mit Spurs auf Eis

TÄGLICHE POST

Chelseas neuer Rekrutierungsdirektor Paul Winstanley war für einen der Verstöße gegen die FA-Agentenvorschriften verantwortlich, bei denen sein aktueller Verein Brighton im vergangenen Monat mit einer Geldstrafe von 366.600 Pfund belegt wurde.

West Bromwich Albion führt Gespräche mit der Private-Equity-Firma MSD Holdings über die Aufnahme von Krediten in Höhe von bis zu 25 Millionen Pfund, um dem neuen Manager Carlos Corberan angesichts der Unsicherheit über die Finanzen des Clubs dringend benötigte Mittel zur Verfügung zu stellen.

Die halbautomatische Abseits-Technologie könnte in der kommenden Saison in der Premier League eingeführt werden.

Die FIFA scheint der Einführung ihrer neuen Agentenbestimmungen, die Zahlungen an Vermittler auf drei Prozent des Spielergehalts und 10 Prozent jeder Transfergebühr begrenzen würden, fast ein Jahr nach der Veröffentlichung ihrer Vorschläge keinen Schritt näher gekommen.

DIE SONNE

Berichten zufolge hat Cristiano Ronaldo 18 Millionen Pfund für Portugals teuerstes Haus ausgegeben.

Harry Kane legt Vertragsgespräche mit Tottenham bis nach der WM auf Eis – Paper Talk |  Aktuelles aus dem Transferzentrum
Bild:
Cristiano Ronaldo hat sich in Portugal ein neues Zuhause gekauft

DER EXPRESS

Chelsea hat bei seinem Versuch, Reece James durch das Sommerziel Denzel Dumfries zu ersetzen, einen Schlag erlitten, der Berichten zufolge nicht für einen Transfer zur Verfügung steht.

Chelsea versucht, die Verpflichtung von Arsen Zakharyan, Mittelfeldspieler von Dinamo Moskau, abzuschließen, aber der Transfer wird derzeit durch eine Reihe rechtlicher Komplikationen aufgehalten.

Berichten zufolge könnten die Hoffnungen von Chelsea-Besitzer Todd Boehly, Ajax-Mittelfeldspieler Edson Alvarez im Januar zu verpflichten, durch die ehemaligen Teamkollegen des Spielers bei Manchester United vereitelt werden.