Wirtschaft und Börse

Hamburgs neues Quartier Eidelstedter Höfe geht zügig voran: bereits im kommenden Frühjahr


360 neue Mietwohnungen: Vermietung der Eidelstedter Höfe gestartet. Jetzt hat die Vermietung begonnen.

Auf dem 20.000 m² großen Grundstück gegenüber dem Eidelstedter Busbahnhof laufen die Bauarbeiten auf Hochtouren: Im kommenden Frühjahr wird hier der erste Teil des neuen Quartiers Eidelstedter Höfe fertiggestellt. Die ersten Bewohner werden dann in die erste der 360 neuen Wohnungen einziehen.

Die Vermietung des ersten Bauabschnitts hat begonnen

Quantum startet nun in der ersten Bauphase mit der Vermietung von 70 freifinanzierten Mietwohnungen. Die 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen verteilen sich auf drei Gebäude mit jeweils fünf Stockwerken. Alle Wohnungen verfügen über einen eigenen Garten, einen großen Balkon oder eine Dachterrasse.

Besonders ist das digitale Konzept der Wohnungen: Der Mietvertrag wird komplett digital unterschrieben, über die Mieter-App kann der aktuelle Energieverbrauch abgefragt, mit dem Vermieter kommuniziert oder die Haustür geöffnet werden. Die Mieten werden voraussichtlich zwischen 14 und 19 Euro pro m² liegen.

„Besonders an den Eidelstedter Höfen sind die kurzen Wege. Direkt im Quartier wird es eine Kita geben, dazu Einkaufsmöglichkeiten und ein großes Ärztehaus. Auch das Eidelstedt Center und der Busbahnhof sind direkt vor der Tür.“ . Das Quartier bereichert Eidelstedt um ein lebendiges, generationenübergreifendes Wohnquartier“, sagt Quantum-Geschäftsführer Knut Sieckmann.

Smartes Mobilitätskonzept und viel Grün

Der neue Stadtteil setzt auf smarte Mobilitäts- und Sharing-Konzepte. Für Radfahrer gibt es im Stadtteil E-Lastenräder zum Ausleihen sowie eine StadtRad-Station. Die Tiefgaragen verfügen über Ladestationen für das eigene E-Bike. Auch für Elektroautos sind ausreichend Ladestationen geplant, zudem werden Carsharing-Stationen in das Quartier integriert.

Innerhalb des Quartiers verbinden große Innenhöfe und öffentliche Rad- und Fußwege die einzelnen Gebäude. Autos werden bewusst aus dem Inneren des Quartiers herausgehalten.

Quantum erwarb das Quartier von DITTING

Bis 2025 entstehen in den Eidelstedter Höfen 360 Mietwohnungen, davon 68 öffentlich geförderte Wohnungen zu besonders sozialverträglichen Mieten. Mitte 2021 erwarb Quantum für einen Fonds den Großteil der Wohnungen sowie die ebenfalls im Bau befindliche Kita, die Einzelhandelsflächen und das 4.500 m² große Ärztehaus von DITTING. Das norddeutsche Bauunternehmen entwickelt und baut das neue Quartier.

Auch der Kunde DITTING hat mit der Vermarktung der 120 bis 320 m² großen Gewerbefläche begonnen. Neben Bestandsmietern, wie einem Sanitätshaus und einem Zahnarzt aus dem bisherigen Altbauprojekt, wird es ab Sommer 2023 im Neubau Platz für weitere Büronutzer und Arztpraxen geben. Die Gewerbeflächen werden von Grossmann & Berger werden die Mietwohnungen von Dr. Wentzel vermietet angeboten.

Weitere Informationen: www.eidelstedter-hoefe.de

Über Quantum

Die unabhängige Quantum Immobilien AG steht seit ihrer Gründung im Jahr 1999 für zukunftsorientierte Projektentwicklung, attraktive institutionelle Anlageprodukte und ganzheitliches Management von Immobilieninvestitionen. Die Aktivitäten konzentrieren sich auf deutsche Metropolregionen.

Im Bereich Projektentwicklung werden sowohl eigene Projekte als auch Joint Ventures im Rahmen unternehmerischer Beteiligungen realisiert – bisher entstanden 80 Objekte mit einer Fläche von über 1.800.000 m². Das Transaktionsvolumen beträgt rund 5,0 Milliarden Euro.

Im Fondsgeschäft bietet Quantum über die eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft maßgeschneiderte Lösungen für institutionelle Anleger an, wie beispielsweise Immobilien-Spezialfonds oder alternative Anlageprodukte. Das verwaltete Vermögen beträgt ca. 10,6 Milliarden Euro.

Pressekontakt:

Michael Nowack
Leiter Unternehmenskommunikation & Sprecher
Telefon: +49 40 41 43 30 – 148
mn@quantum.ag

Originalinhalt von: Quantum Immobilien AG übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/5213ac



Schaltfläche "Zurück zum Anfang"