Skip to content
‚Good Morning America‘ Gastgeber TJ Holmes & Amy Robach Affäre aufgedeckt


TJ Holmes hat kurz vor seiner Affäre mit ihm eine kryptische Nachricht über die Beendigung von Beziehungen gepostet und gelöscht Guten Morgen Amerika Costar Amy Robach machte Schlagzeilen.

Quelle: Bryan Bedder/Getty

Der 45-Jährige GMA Berichten zufolge ging der Gastgeber Anfang dieser Woche auf Instagram, um ein Foto aus seiner Umkleidekabine hochzuladen, auf dem stand: „Beende die Beziehung und weine einmal. Es ist besser, als mit ihnen zusammen zu sein und täglich zu weinen.“

In seiner Bildunterschrift sagte Holmes, es sei das „Zitat der Woche“.

TJ hat seitdem sowohl seinen Instagram- als auch seinen Twitter-Account gelöscht, nachdem er fotografiert wurde, wie er mit seinem Kollegen von Good Morning America, dem 49-jährigen Robach, Hand anlegte. Die Kollegen – die beide mit anderen Menschen verheiratet sind – wurden auf Bildern gesehen, die in einer New Yorker Bar zusammen Getränke holten Tägliche Post am Mittwoch, 30.11.

Laut der Veröffentlichung wurden die Fotos – darunter das Händchen haltende Paar und Holmes, der Robachs Hintern berührt, als sie in den Kofferraum eines Autos greift – im Laufe des Monats November bei mehreren Ausflügen aufgenommen.

Seit diese Bilder veröffentlicht wurden, hat sich das Paar nicht öffentlich zum Status ihrer Beziehung geäußert, obwohl Robach auch ihren Instagram-Account gelöscht hat.

Bevor Fotos ihrer Affäre veröffentlicht wurden, die GMA Moderatoren gaben den Fans häufig Einblicke in ihre Freundschaft in den sozialen Medien. Holmes und Robach trainierten Anfang dieses Jahres gemeinsam für den Halbmarathon in New York City und nahmen im Juni Seite an Seite an den Daytime Emmys teil. Robach sprach zuvor davon, mit Holmes und seiner Frau doppelte Verabredungen zu treffen, um zu demonstrieren, wie nahe sich beide Familien standen.

Nach diesen Schlagzeilen sind die sozialen Medien absolut wild geworden und haben alte Posts von Holmes aufgedeckt, die die Sache nur noch schlimmer machen. Im Jahr 2020 schickte er seiner Frau zu ihrem 10-jährigen Hochzeitstag eine Nachricht, in der er darauf bestand, Marilee Fiebig „viele Gründe, Ausreden und Möglichkeiten“ zu geben, ihre Ehe zu verlassen.

„Vor 10 Jahren hat mich Marilee Fiebig geheiratet“, schrieb Holmes in seiner Bildunterschrift. „Und trotz meiner größten Bemühungen blieb sie die letzten 10 Jahre mit mir verheiratet. Das ist keine Übertreibung. Ich bin nicht dramatisch. Ich habe ihr jede Menge Gründe, Ausreden und Gelegenheiten gegeben, sie zum Scheitern zu bringen.“

Er fuhr fort: „Aber stattdessen zeigte sie mit ihrer eingebauten schwarzen Superkraft eine Anmut und Geduld, die unverständlich ist. Sie um weitere 10 Jahre zu bitten, wäre zu viel.“

Übersetzung? Das ist nicht sein erstes betrügerisches Rodeo.

Um die Sache noch schlimmer zu machen, war TJ ein lautstarker Kritiker von Will Smith nach seiner mittlerweile berüchtigten Ohrfeige bei den Oscars und bestand darauf, dass der Ausbruch des Schauspielers den ganzen Abend befleckte und die Tatsache, dass er von einem rein schwarzen Produzententeam gemacht wurde.

„Robin, das war schrecklich. Es war hässlich, es war peinlich, es war verwirrend“, sagte er am Morgen danach zu Co-Moderator Robin Roberts. „In einer Nacht, in der diese gesamte Produktion, die gesamte Oscar-Show zum ersten Mal von einem rein schwarzen Produzententeam gemacht wurde, leiten wir hier die Show ein und die Geschichte des Morgens handelt von einem Mann, der einen anderen auf der Oscar-Bühne angreift .“

Anstatt sich für seine Frau einzusetzen, wurde TJ nun bei einer ganzen Affäre mit der Frau erwischt, die er angeblich zu Doppeldates mit ihr gebracht hatte. Huch.