Wirtschaft und Börse

Gestern Abend nach zweijähriger Corona-Pause hat der 5.


5. MarkenSlam: meerkorn gewinnt Gründerwettbewerb des Marketing Club Hamburg 2022. MarkenSlam live und vor Publikum im Hamburger Mindspace. Bei dem vom Marketing Club Hamburg eV initiierten Gründungswettbewerb wurde erneut die beste Gründungsidee gesucht.

Unter den zahlreichen Bewerbungen haben es die 5 Start-ups Alder Rum Bio, HOX, meerkorn / Mylly, myndpaar und perfeggt nach intensiver Auswertung der eingereichten Unterlagen durch das mehrköpfige Programmkomitee des Marketing Club Hamburg in das gestrige Finale auf dem Rödingsmarkt geschafft. Die 5 Start-ups traten in 10-minütigen Pitches gegeneinander an. Die Expertenkommission, bestehend aus Katharina Frerichs (Leiterin Marketing, Harry-Brot GmbH), Prof. Dr. Wolfgang Merkle (Professor für Marketing & Management, University of Europe for Applied Sciences und Präsident Marketing Club Hamburg eV) und Oliver Klein ( Gründer und CEO, Cherrypicker) ging den einzelnen Geschäftsmodellen der Start-ups nach und hinterfragte sie.

Über die vorgestellten Konzepte und den Sieger des Abends entschied das Publikum dann per direktem Online-Voting vor Ort. Angesichts der hohen Qualität aller 5 Präsentationen fiel den Zuhörern die Entscheidung nicht leicht. Dennoch hat sich das Start-up meerkorn aus Hamburg am Ende überzeugend im Publikumsvoting als Sieger des 5. MarkenSlam des Marketing Club Hamburg eV durchgesetzt.

„Ich freue mich über den sehr gelungenen Live-Abend und die große Resonanz aus der Gründer- und Marketingszene für den MarkenSlam 2022. Gerade die Gründerszene ist ein wichtiger Faktor für die Attraktivität und zukünftige Wirtschaftskraft des Standorts Hamburg . Deshalb beeindruckt mich am meisten der Mut aller Gründer, mit ihrer Gründungsidee durchzustarten, ihre ganze Kraft und Überzeugung in diesen wirtschaftlich unbeständigen Corona-Zeiten. Das verdient unseren größten Respekt, nicht nur für die Finalisten, sondern für alle Bewerber.“ , so Peter Brawand, Programmdirektor des MC Hamburg, Vizepräsident des Deutschen Marketing Verbandes DMV und Gründer & CEO der Kommunikationsagentur häppy in Hamburg. Gemeinsam mit Henning Klimczak, CEO der Sherpa Design Agency, moderierte Peter Brawand den Abend und die Preisverleihung.

Für den MarkenSlam-Gewinn erhält die meerkorn GmbH eine einwöchige Kampagne auf den Digital City Light Posters in Hamburg, bereitgestellt vom Hauptsponsor WallDecaux, und ein von der Agentur häppy entwickeltes professionelles Kampagnenplakatmotiv im Gesamtwert von über 150.000 Euro. Zusätzlich erhielten alle Finalisten eine kostenlose Jahresmitgliedschaft im Marketing Club Hamburg.

Am Ende des Abends konnten sich alle der über 80 Gäste und Pitch-Teilnehmer bei Drinks im Business Networking austauschen.

Über den Marketing Club Hamburg eV:

Unsere mehr als 550 Mitglieder aus allen Marketingfunktionen und Branchen machen Hamburg zur Marketinghauptstadt Deutschlands – und das seit über 50 Jahren. Wir sind einer der größten Marketingclubs in Deutschland. Als Berufsverband für Führungskräfte und Experten im Marketing bieten wir die Möglichkeit zu einem anspruchsvollen und aktuellen Erfahrungsaustausch, zu einer attraktiven Weiterbildung und zum Knüpfen wertvoller persönlicher Kontakte.

Der Marketing Club Hamburg eV in den sozialen Netzwerken:

Internet: http://www.marketingclubhh.de

Linkedin: https://de.linkedin.com/company/marketing-club-hamburg-ev

Facebook: https://www.facebook.com/MarketingClubHH

zwitschern: https://twitter.com/MCHHeV

Pressekontakt:

MARKETING-CLUB HAMBURG EV
Rothenbaumchaussee 17
20148 Hamburg
Ansprechpartner: Thorsten Scholz
Telefon 040 / 44 73 26
Telefax 040 / 41 83 10
E-Mail: info@marketingclubhh.org

Originalinhalt von: Marketing Club Hamburg eV übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/51bba2



Schaltfläche "Zurück zum Anfang"