Skip to content
Gespaltene Haltung zur WM – mit Bierboykott ein Zeichen gegen das Turnier in Katar setzen


Public Viewing ja oder nein? Auch in Nürnberg herrscht tiefe Spaltung, wenn es um die Fußball-WM in Katar geht. Während einige Gastronomen auf Zusatzeinnahmen hoffen, bieten andere sogar ein eigens gebrautes Boykott-Bier an – für alle, die die WM nicht verfolgen.

Watzke, Michael 23.11.2022 um 7:50 Uhr