Skip to content
Geburtstagsgrüße von König Karl III.


Mehrere über 100-Jährige in Großbritannien können sich über Geburtstagskarten vom König höchstpersönlich freuen. Der erste von König Karl III. und die Glückwunschkarten der königlichen Gemahlin Camilla haben ihre Empfänger erreicht, teilte der Palast am Sonntag mit.

Zu den Geburtstagsfeiernden gehört die Veteranin des Zweiten Weltkriegs, Ruth Park-Pearson, die am Freitag in North Yorkshire ihren 100. Geburtstag in Anwesenheit vieler Kinder, Enkel und Urenkel feierte.

Es ist seit Jahrzehnten Tradition, dass der Monarch – oder seit 70 Jahren der Monarch – Briten, die ihren 100., 105. oder noch älteren Geburtstag feiern, eine Karte und eine persönliche Nachricht schickt, um ihnen zu gratulieren. Nach dem Tod von Königin Elizabeth II. am 8. September wurde die Praxis vorübergehend ausgesetzt. Jetzt haben Charles (73) und Camilla (75) ihre ersten Karten geschrieben.

Jedes Jahr werden tausende Karten aus dem Buckingham Palace verschickt – neben Geburtstagskindern auch an Paare, die seit mindestens 60 Jahren verheiratet sind. Nach Angaben des Palastes wurden während der Regierungszeit der Königin rund 1,3 Millionen Karten in verschiedene Teile Großbritanniens und nach Übersee verschickt.