Skip to content
Gareth Southgate lässt Three Lions Zukunft offen: „Es hat so viel Energie gekostet“


Gareth Southgate lässt Three Lions Zukunft offen: „Es hat so viel Energie gekostet“

Gareth Southgate

© Getty Images

Gareth Southgate hat seine Zukunft als Trainer der Three Lions offen gelassen: „Es hat so viel Energie gekostet“, sagte der England-Trainer über die vergangenen 18 Monate.

Gareth Southgate ließ nach dem WM-Aus Englands offen, ob er als Trainer der Three Lions weitermachen möchte. Der 52-Jährige blickte auf die vergangenen 18 Monate zurück und erzählte, wie hart diese für ihn gewesen seien.

Die Three Lions schieden im WM-Viertelfinale nach einer knappen 1:2-Niederlage gegen Titelverteidiger Frankreich aus. Harry Kanes verschossener Elfmeter besiegelte das bittere Ende der Three Lions.

Trainer Gareth Southgate will nach der WM noch einmal überdenken, ob er bei den Three Lions im Amt bleiben soll. Sein Vertrag gilt bis nach der anstehenden EM 2024.

„Ich fand viele der letzten 18 Monate schwierig“, sagte Southgate. „Bei allem, was ich an den letzten Wochen geliebt habe, habe ich immer noch das Gefühl, dass die Dinge 18 Monate lang so waren – was gesagt und geschrieben wurde, die Nacht bei Wolves“, fuhr der 52-Jährige fort.

Mit der „Night in Wolves“ meinte er das 0:4 gegen Ungarn Mitte Juni in der Nations League. Southgate wurde danach heftig kritisiert. Viele forderten seinen Ersatz.

„Ich habe viele Dinge im Kopf, die im Moment sehr widersprüchlich sind, und ich möchte sicherstellen, dass ich die Energie dafür habe, wenn das Richtige bleiben soll. In den letzten paar Turnieren war es schwierig, damit umzugehen Meine Emotionen verarbeiten sich in den folgenden Wochen richtig. Es hat so viel Energie gekostet und dir geht so viel durch den Kopf“, sagte Southgate.

„Ich möchte so oder so die richtige Entscheidung treffen, weil es die richtige Entscheidung sein muss, weiterzumachen oder nicht weiterzumachen – und ich glaube nicht, dass heute der richtige Zeitpunkt ist, um diese Entscheidung zu treffen. Die nächsten Tage auch nicht.“ er machte weiter.

Es bleibt also abzuwarten, ob Southgate England zur anstehenden Europameisterschaft führen wird.

Elfmeterschießen für Dummies: Tobias Escher erklärt es für Brasilien & Neymar. Und blickt gewohnt analytisch auf die WM in Katar.

Alles zur WM 2022 in 90 Minuten

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf 90min.de veröffentlicht, als Gareth Southgate die Zukunft bei Three Lions offen lässt: „Es hat so viel Energie gekostet“.

Tor