Nachrichten Sport

Gareth Southgate erwartet, dass er die unveränderte englische Mannschaft für das WM-Duell gegen die USA benennen wird, wobei Harry Kane und Harry Maguire startklar sind


Es wird erwartet, dass Gareth Southgate bei dem Team bleibt, das den Iran am Freitagabend im Duell gegen die USA geschlagen hat.

Die Three Lions besiegten die Mannschaft von Carlos Queiroz im Auftaktspiel mit 6:2 und feierten damit einen perfekten Start in ihre WM-Saison.

GETTY

England war am Montag zügellos gegen den Iran

Saka war ein strahlendes Licht, nachdem er im Spiel zweimal getroffen hatte

Getty

Saka war ein strahlendes Licht, nachdem er im Spiel zweimal getroffen hatte

Arsenal-Star Bukayo Saka traf zweimal und auch der beeindruckende Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund, Jude Bellingham, traf beim Sieg.

Sterling, Marcus Rashford und Jack Grealish beendeten dann die Wertung für die Männer von Southgate.

Unterdessen trennten sich die USA in ihrem ersten Spiel 1:1 von Wales, wobei Gareth Bale den Ausgleich erzielte und den Stars and Stripes die drei Punkte verweigerte.

Es wird erwartet, dass der englische Chef Southgate dasselbe Team und dieselbe Formation für das Duell am Freitag ernennt.

Es wird erwartet, dass Harry Kane trotz eines Schlags fit ist, während sich Verteidiger Harry Maguire von einer Krankheit erholen könnte.

Der 29-jährige englische Skipper wurde nach einem Scan an seinem Knöchel wieder im Training abgebildet.


Grealish wird voraussichtlich wieder auf der Bank beginnen

AFP

Grealish wird voraussichtlich wieder auf der Bank beginnen

Er wird voraussichtlich neben Saka und Chelsea-Stürmer Sterling starten.

Southgate spielte in seiner Pressekonferenz vor dem Spiel auch Verletzungssorgen herunter.

„Harry geht es gut. Es wäre eine mutige Entscheidung, ihn aus der Startelf zu streichen“, sagte er.

Maguire wird unterdessen voraussichtlich die Innenverteidiger-Partnerschaft neben John Stones mit Kieran Tripper und Luke Shaw als Außenverteidiger fortsetzen.

Bellingham und Rice werden neben Mason Mount Teil des Mittelfelds sein.

So könnte England gegen die USA antreten:

Wie England gegen die USA antreten sollte

Wie England gegen die USA antreten sollte

talkSPORT WM 2022 Berichterstattung

talkSPORT wird eine flächendeckende Berichterstattung über die Weltmeisterschaft 2022 anbieten

Wir werden alle 64 Spiele des Turniers live übertragen, mit über 600 Stunden Berichterstattung über unser Netzwerk.

Sie können talkSPORT und talkSPORT 2 über unseren kostenlosen Online-Streaming-Service auf talkSPORT.com einschalten.

talkSPORT ist in ganz Großbritannien über DAB-Digitalradio und über 1089 oder 1053 AM verfügbar.

Sie können auch die talkSPORT-App herunterladen oder Ihren intelligenten Lautsprecher bitten, talkSPORT zu spielen.



Schaltfläche "Zurück zum Anfang"