Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Nachrichten Sport

Fußballweltmeisterschaft – Frankreich und Marokko im Halbfinale


Fußball-WM in Katar: Frankreichs Torhüter Hugo Lloris hält im Viertelfinale gegen England den Ball. (AFP / ANNE-CHRISTINE POUJOULAT)

Frankreich besiegte am Samstag England mit 2:1. Aurélien Tchouaméni (17.) und Olivier Giroud (78.) trafen für Frankreich, Englands Kapitän Harry Kane konnte nur per Foulelfmeter ausgleichen (54.). In der 84. Minute verschoss der 29-Jährige einen zweiten Elfmeter.

Zuvor hatte Marokko als erste afrikanische Mannschaft das Halbfinale einer Weltmeisterschaft erreicht und Portugal nach einem Tor von Youssef En-Nesyri in der 42. Minute mit 1:0 besiegt. „Afrika ist heute wieder auf der Fußballkarte“, sagte der marokkanische Trainer Regragui nach dem Spiel. Marokko beendete das Duell mit zehn Mann. Walid Cheddira, der nach rund einer Stunde eingewechselt wurde, sah in der Schlussphase die Gelb-Rote Karte (90+3). Für Portugals Stürmer Cristiano Ronaldo hätte es mit seinen 37 Jahren durchaus sein letzter WM-Einsatz werden können.

Argentinien und Kroatien spielen am Dienstag im zweiten Halbfinale.

Diese Botschaft wurde am 12.12.2022 im Deutschlandfunk ausgestrahlt.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"