Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Deutschland Nachrichten

Fußball: 17.000 Euro: Union muss für Fehlverhalten von Fans büßen


Fußball
17.000 Euro: Union muss für Fehlverhalten von Fans büßen

Justitia ist auf einer Scheibe am Eingang des Oberlandesgerichts zu sehen. Foto

© Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

Der 1. FC Union Berlin wird vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) erneut zur Zahlung aufgefordert. Das DFB-Sportgericht hat dem Bundesligisten im Einzelrichterverfahren eine Geldbuße in Höhe von 17.000 Euro auferlegt, nachdem der DFB-Kontrollausschuss Anklage wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger erhoben hatte. Das teilte der Verband am Freitag mit.

Der 1. FC Union Berlin wird vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) erneut zur Zahlung aufgefordert. Das DFB-Sportgericht hat dem Bundesligisten im Einzelrichterverfahren eine Geldbuße in Höhe von 17.000 Euro auferlegt, nachdem der DFB-Kontrollausschuss Anklage wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger erhoben hatte. Das teilte der Verband am Freitag mit.

Das Gericht verweist auf das Entzünden von mindestens 17 bengalischen Feuern und Rauchern, die beim Gastspiel gegen Schalke am 27. August zu Spielbeginn aktiviert wurden. Der Verband hat dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist somit rechtskräftig.

Website von Union Berlin Mitteilung des DFB

dpa

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"