Skip to content
Frankfurt am Main – 2022 war das für das bundesweit tätige Multi Family Office FINIVA trotz der globalen K


Nach erfolgreichem Geschäftsjahr 2022: FINVIA Family Office verstärkt sein Personal mit renommierten Experten. Das verwaltete Vermögen beläuft sich mittlerweile auf über 4,5 Milliarden Euro, was auch entsprechende Anforderungen an die Belegschaft stellt. FINVIA baut den bundesweiten Expertenstab auf über 100 Mitarbeitende aus. Im Fokus ihrer Arbeit steht die individuelle, ganzheitliche und unabhängige Vermögensverwaltung von FINVIA-Kunden – über alle Anlageklassen hinweg. FINVIA verbindet exzellente Beratung durch langjährige Kapitalmarktexperten mit digitaler Innovation, die im Family Office-Segment einzigartig ist. Das FINVIA Cockpit und die FINVIA App sind Teil des digitalen Portfolios. Kunden erhalten hier einen transparenten und verständlichen Überblick über alle Vermögenswerte und Wertentwicklungen.

Der Ausbau und die Sicherung des hohen Qualitätsstandards und der technischen Marktführerschaft ist daher ein elementarer Baustein in der Wachstumsstrategie des Unternehmens. Aus diesem Grund verstärken ab Januar 2023 fünf neue Experten das FINVIA-Team

Als Senior Family Officer wird Thomas Auernheimer das Geschäft in der wichtigen Region Nordbayern ausbauen und betreuen. Vor seinem Wechsel zu FINVIA verantwortete Thomas Auernheimer seit 2004 das Privatkundengeschäft der Bethmann Bank in Nordbayern. Als ehemaliger Filialleiter am Standort Nürnberg und dann als Leiter Private Banking konnte er maßgeblich mitgestalten die Entwicklung der Bank.

Darüber hinaus wird Sebastian Zöller, ebenfalls Senior Family Officer, das Stuttgarter Team um Björn Seemann verstärken. Zöller verantwortete zuvor mit einem Team den weiteren erfolgreichen Ausbau der Niederlassung bei der Julius Bär Deutschland AG in Stuttgart. Sein beruflicher Schwerpunkt liegt seit mehreren Jahren in der Verwaltung und Verwaltung komplexer Vermögen für Privatpersonen, Unternehmen und Stiftungen.

Katharina Skoddow, Marketing Automation Manager, Dennis Witzmann, Senior Manager Finance & Controlling, und Robin Lauer, Business Process Manager, werden ebenfalls dem FINVIA-Team beitreten.

Über FINVIA

FINVIA ist ein Multi Family Office mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Unternehmen kombiniert exzellente Beratung und bewährte Family-Office-Services mit den Möglichkeiten digitaler Technologien, um die moderne Vermögensorchestrierung auf Family-Office-Ebene einer deutlich breiteren Zielgruppe zugänglich zu machen. Gleichzeitig verfolgt FINVIA einen ganzheitlichen Ansatz, der alle Belange des Kunden in Bezug auf sein Vermögen berücksichtigt – und ihm Zugang zu allen Anlageklassen inklusive Alternative Assets verschafft. FINVIA wurde 2019 von Torsten Murke (CEO), Reinhard Panse (CIO), Hanna Cimen (COO), Christian Neuhaus (CCO), Marc Sonnleitner (CLO) und Valentin Bohländer (CPO) gegründet. Das 100-köpfige Unternehmen verwaltet ein Vermögen von 4,5 Milliarden Euro (Stand Januar 2023).

Mehr über FINVIA: https://www.finvia.fo/

Pressekontakt:

FINVIA Holding GmbH
Benedikt Schepp
Marketingleiter
+49 69 2731147 56
b.schepp@finvia.fo

Originalinhalt von: FINVIA Holding GmbH übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/52c758