Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Formel 1: Insider packt aus – Starfahrer vor Hammer-Wechsel zu Red Bull?

Darüber gibt es im Laufe der Saison bereits zahlreiche Gerüchte Formel 1-Piloten. Einigen könnte das Ausscheiden drohen, andere könnten das Team wechseln. Das war dieses Jahr auch bei Lando Norris der Fall.

Der McLaren-Pilot konnte einige gute Ergebnisse einfahren und sich damit für DAS Top-Team der Formel 1 beweisen. Red Bull soll an dem jungen Briten interessiert sein. Ein Insider ist sich sicher, dass es bald eine Änderung geben könnte.

Formel 1: Insider glaubt an Norris-Wechsel

Es war ein desaströser Formel-1-Start für McLaren und Lando Norris. Das britische Team brauchte einige Rennen, um sich endlich zu sammeln und gute Ergebnisse zu erzielen. Dies war besonders wichtig für Norris, der unbedingt Erfolgserlebnisse brauchte. Er steht schon lange im Fokus von Red Bull.


Auch interessant: Formel 1: Verrückte Red-Bull-Enthüllung! Ein Paukenschlag für das Weltmeisterteam?


Norris galt auch als Nachfolger von Perez. Mehreren Berichten zufolge stand der Mexikaner kurz davor, Red Bull zu verlassen, wird aber nächstes Jahr auch für den österreichischen Rennstall fahren. Ab 2025 wäre ein Platz neben dem dreimaligen Weltmeister Max Verstappen frei. Vielleicht für Norris?

Wenn es nach Ex-Pilot Richard Bradley geht, steht eine so große Veränderung bevor. Er glaubt auch, dass Norris damit ein Risiko eingehen würde. „Mit 25 Jahren weiß er, dass er immer noch einer der heißesten Kandidaten auf dem Fahrermarkt ist, auch wenn er zu Red Bull geht und es dort schlecht läuft. Er wird viel Geld verdienen. „Mit 30 Jahren muss er sich darüber keine Sorgen machen“, sagte der Brite im „On Track GP“-Podcast.

Steht ein Red-Bull-Hammer bevor?

Glaubt man den Worten des Le-Mans-Siegers von 2015, hat Red Bull einige Jahre gewartet, bis Norris auf Top-Niveau fuhr. „Sie haben Lando reifen lassen und den Druck ertragen, die Nummer eins zu sein, und den Druck, ein Team um ihn herum aufbauen zu müssen, was ihn in eine viel bessere Position bringt als Gasly oder Albon“, sagt Bradley über den Formel-1-Fan Favorit.

Selbst die RB-Verantwortlichen haben in den vergangenen Wochen und Monaten bereits angedeutet, wie gern sie Norris bei sich hätten. „Wir hatten damals bereits eine Einigung mit Torro Ross erzielt, bis sein Manager erkannte, dass es im Vertrag mit McLaren eine Option gab. „Vom Jugend- und Tempo her würde er sehr gut zu uns passen“, sagte beispielsweise Motorsportchef Helmut Marko.


Weitere Neuigkeiten für Sie:


Wird es 2025 einen Norris-Hammer geben? Spätestens in der kommenden Formel-1-Saison 2024 wird es wohl DAS Gesprächsthema in der Königsklasse des Motorsports sein.