Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

FCN seit 2016 sieglos: Wird dieser Neujahrsfluch endlich gebrochen? | Sport

Schließlich ist es ausgerutscht 1. FC Nürnberg nicht wirklich gut…

Der Verein verlor satte sechs der letzten sieben Startspiele in einem neuen Jahr und holte nur 2018 einen Punkt gegen Regensburg (2:2) (siehe Tabelle unten). Den letzten Auftaktsieg gab es vor acht Jahren unter Ex-Trainer René Weiler (50/jetzt Servette Genf) bei 1860 München (1:0/Tor: Erras).

Wer kann jetzt glücklich sein? Totales VAR-Chaos auf dem Platz

Teaserbild

Quelle: SportDigital

Seine Nachfolger Alois Schwartz (56/zuletzt Rostock), Michael Köllner (54/jetzt Ingolstadt), Jens Keller (53/Sandhausen), Robert Klauß (39/Rapid Wien) und Markus Weinzierl (49/vereinslos) verpassten jeweils die Perfekter Start beim FCN.

Brechet Cristian Fiél (43) endlich den Neujahrsfluch?

Der Spanier und sein Team von Hansa Rostock warten am Samstag (13 Uhr/Sky und Highlights auf BILD.de). Nach einem guten Start rutschte der Ostklub in der Tabelle immer weiter ab und beendete die Hinrunde auf dem 16. Platz. Ein brauchbarer Gegner, um die Horrorserie zu beenden.

Für Fiél muss es aber im Vergleich zu den Testniederlagen gegen Brügge (0:3) und Karlsruhe (1:3) eine deutliche Verbesserung geben: „Es wird um Mentalität und Einstellung gehen und darum, das zu akzeptieren.“ Wir wissen, dass ein Gegner kommt, der nicht um die Top Vier spielt, aber wir wissen, wie die Stunde gekommen ist. Wenn man dazu nicht bereit ist, könnte es eine böse Überraschung geben.“

Interessant: Sein einziges Auftaktspiel als Trainer der zweiten Mannschaft gewann Fiél 2022 gegen Schweinfurt mit 2:0. Jens Castrop (20) punktete nach einem 90-Meter-Solo – allerdings nur in der Regionalliga…

Der FCN zum Jahresauftakt

Jahr/Gegner/Ergebnis/Trainer

2016: 1860 München (A) 1:0 – René Weiler

2017: Dynamo Dresden (H) 1:2 – Alois Schwartz

2018: Jahn Regensburg (H) 2:2 – Michael Köllner

2019: Hertha BSC (H) 1:3 – Michael Köllner

2020: Hamburger SV (A) 1:4 – Jens Keller

2021: Heidenheim (A) 0:2 – Robert Klauß

2022: Paderborn (H) 1:2 – Robert Klauß

2023: St. Pauli (H) 0:1 – Markus Weinzierl

2024: Hansa Rostock (H)? – Cristian Fiel

Gn DE Sports