Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

EURO 2024: Nächste EM-Ticketphase beginnt: DFB-Fans müssen schnell sein


EURO 2024
Die nächste EM-Ticketphase beginnt: DFB-Fans müssen schnell sein

Die nächste Verkaufsphase für EM-Tickets beginnt. Foto

© Aleksandr Gusev/Zuma Press/dpa

Die deutschen Gegner für die Europameisterschaft stehen fest. Jetzt können Fans der Nationalmannschaft wieder auf Tickets hoffen. Wer schon einmal im Stadion war, ist oft im Vorteil. Aber auch die UEFA hat noch Restbestände.

Pünktlich um 10 Uhr sind EM-Tickets wieder erhältlich Gruppenspiele die Fußballnationalmannschaft.

Zunächst haben nur im offiziellen Fanclub organisierte Fans Zugriff darauf DFB-Auswahl – und es kommt auch auf das Tempo an. Doch nach der Auslosung gibt es noch andere Möglichkeiten, bei der EM im Stadion dabei zu sein.

Wie viele Tickets gibt es auf dem Markt und wie viel kosten sie?

Insgesamt sind mittlerweile etwas mehr als eine Million Tickets im Verkauf. Jeder Verein erhält pro Spiel genau 10.000 Eintrittskarten Uefa zur Verfügung gestellt. Außerdem gibt es 30.000 Tickets für die Nationalmannschaftsfans für die drei Spiele gegen Schottland am 14. Juni in München, gegen Ungarn am 19. Juni in Stuttgart und gegen die Schweiz am 23. Juni in Frankfurt. Der Preis pro Ticket in der Gruppenphase liegt zwischen 30 und 200 Euro. Für das Eröffnungsspiel zwischen Deutschland und Schottland sind es 50 bis 600 Euro.

Unabhängig von diesem Kontingent sind über das UEFA-Portal noch einige Tickets für alle 51 Spiele bis zum Finale am 14. Juli in Berlin verfügbar. Dabei handelt es sich um die Tickets, die in der ersten Verkaufsphase nicht bezahlt wurden und wieder in den großen Topf wandern. Wie viele Karten es gibt, sagt die UEFA nicht. Nach dpa-Informationen handelt es sich lediglich um Restposten. Der allergrößte Teil der 1,2 Millionen Karten aus der ersten Verkaufsphase ist weg.

Wer kann sich bewerben?

Für das DFB-Kontingent können sich ausschließlich Fans bewerben, die Mitglied im offiziellen Fanclub der Nationalmannschaft sind, einem der neu gegründeten Fanclubs angehören oder sich für ein Turnier angemeldet haben. Die Anmeldefristen für alle drei Varianten sind abgelaufen. Für die restlichen UEFA-Tickets genügt die Online-Registrierung, die auch jetzt noch möglich ist.

Wie funktioniert die Ticketzuteilung?

Für DFB-Fans lohnt sich Treue. Mitglieder mit elf Bonuspunkten für den Besuch von Spielen in den Vorjahren haben bis zum 7. Dezember ersten Zugang. Mit sieben bis zehn Bonuspunkten kann man bis zum 11. Dezember bestellen, alle anderen Fans und diejenigen mit Turnieranmeldung haben dann bis zum 15. Dezember Zeit. Für jeden Slot gibt es eine feste Anzahl an Tickets, die nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ vergeben werden.

Nähere Informationen finden Sie hier

Bewerbungen für die UEFA-Stelle sind bis zum 12. Dezember möglich. Unter allen Bewerbern wird dann im Januar eine Auslosung durchgeführt. Der Ablauf wird hier erklärt: https://www.uefa.com/euro2024/ticketing/

dpa