Skip to content
EU-Länder einigen sich darauf, Gelder für Ungarn einzufrieren

Eine große Mehrheit der EU-Staaten hat sich grundsätzlich darauf geeinigt, die für Ungarn geplanten Milliardenzahlungen aus dem Haushalt der Europäischen Gemeinschaft einzufrieren. Allerdings soll die Summe nicht so hoch ausfallen wie von der EU-Kommission vorgeschlagen, bestätigten mehrere Diplomaten der Deutschen Presse-Agentur am späten Montagabend nach einem Treffen der Ständigen Vertreter der Mitgliedsstaaten in Brüssel.

Mehr dazu in Kürze hier auf stern.de.