Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Ernährung: EU-Behörden melden Salmonellenausbruch mit mehr als 300 Fällen

Ein Salmonellenausbruch im Zusammenhang mit Hühnerfleisch hat sich inzwischen auf 16 Länder ausgeweitet. Wie die EU-Gesundheitsbehörde ECDC mitteilte, wurden von Januar bis 24. Oktober 335 bestätigte Fälle aus 15 europäischen Ländern und den USA gemeldet.

Hühnerfleisch, das unter anderem in Dönern verwendet wurde, gilt als wahrscheinliche Quelle des Ausbruchs, zu dem drei verschiedene Gruppen von Salmonella Enteritidis ST11 gehören, schrieb die in Stockholm ansässige Behörde in einer gemeinsamen Bewertung mit der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit ( EFSA). Es wird erwartet, dass es weitere Fälle geben wird.

In Proben von Hühnerfleisch und Hähnchenspießen seien ähnliche Bakterien wie die Auslöser des Ausbruchs entdeckt worden, teilten die beiden EU-Behörden mit. Die Rückverfolgbarkeit der Lebensmittel ergab, dass es sieben Endproduzenten in Polen und einen in Österreich gab, in deren Produktionsanlagen jedoch keine mikrobiologischen Hinweise auf eine Kontamination gefunden wurden.

In Deutschland gab es in diesem Jahr der Auswertung zufolge insgesamt 18 Fälle in diesem Zusammenhang. Den Angaben zufolge mussten neun Erkrankte in drei Ländern im Krankenhaus behandelt werden, in Österreich verstarb eine Person an den Folgen der Krankheit.


zeit De