Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.
Internationale Nachrichten

Elon Musk wendet sich an Werbetreibende und bittet sie, Twitter weiter zu nutzen



CNN

Twitter-Besitzer Elon Musk bat die Werbetreibenden, seine Plattform am Mittwoch weiter zu nutzen, als er vor einem Live-Publikum von über 100.000 Nutzern seine Pläne für die Benutzerüberprüfung, die Inhaltsmoderation und sogar seine Absicht skizzierte, Twitter mit Bankfunktionen zu versehen.

Während einer einstündigen Twitter Spaces-Sitzung, an der Vertreter von Adidas, Chevron, Kate Spade, Nissan und Walgreens teilnahmen, sagte Musk, er wolle, dass Twitter „eine Kraft ist, die die Zivilisation in eine positive Richtung bewegt“.

Ein Indikator für den Erfolg, sagte er, wäre, ob seine Entscheidungen zu einem Wachstum der Nutzer und der Werbung führen, während ein Misserfolg das Gegenteil bedeuten würde.

Die Ansammlung von großen Werbetreibenden und Marken, die Musks Bemerkungen zuhörten, unterstrich das intensive Interesse – und die Risikowahrnehmung –, die durch Musks unberechenbares Management des Unternehmens in der vergangenen Woche erzeugt wurden, von der Einführung (und dann der Rücknahme) von Produktänderungen bis hin zu seinen umfassenden Entlassungen traf die halbe Firma.

Musk bat seine Kritiker und Unternehmen, die ihre Werbung auf Twitter eingestellt haben, um eine Chance.

„Ich verstehe, wenn die Leute sich eine Minute Zeit nehmen und sehen wollen, wie sich die Dinge entwickeln“, sagte er. „Aber wirklich, der beste Weg, um zu sehen, wie sich die Dinge entwickeln, ist einfach Twitter zu benutzen. Und sehen Sie, wie sich Ihre Erfahrung geändert hat. Ist es besser? Ist es schlimmer?”

Musk forderte Skeptiker wiederholt auf, die Plattform zu nutzen, während er Fragen zu seinem Vorschlag beantwortete, Benutzern blaue Häkchen anzubieten, die sich bereit erklärten, 8 US-Dollar pro Monat zu zahlen – ein Plan, dessen Einführung durch Unsicherheit und abrupte Änderungen beeinträchtigt wurde.

Benutzer, die für Twitter Blue, den Abonnementdienst der Plattform, bezahlen, müssen keine anderen Identifizierungsinformationen als eine Kreditkarte und eine Telefonnummer angeben, bestätigte Musk. Twitter wird schließlich standardmäßig Tweets von Twitter Blue-Abonnenten anzeigen, während Tweets von Benutzern, die nicht für ein blaues Häkchen bezahlen, auf eine separate Seite der Website verbannt und effektiv begraben würden, es sei denn, die Zuschauer suchten dieses Material.

Von Marken wird erwartet, dass sie die Rechnung für ihre eigene Verifizierung auf Twitter Blue bezahlen, sagte Musk. Er ging nicht auf Einzelheiten zu einem separaten, grauen Verifizierungsabzeichen ein, das Twitter für große Marken, Regierungskonten und Medienunternehmen entwickelt – eine Funktion, die laut Angaben des Unternehmens nicht zum Kauf angeboten wird, sondern hochkarätigen Konten verliehen wird, um sie von ihnen zu unterscheiden diejenigen, die für blaue Häkchen bezahlt haben. Am Mittwoch schien Twitter kurzzeitig das graue Häkchen für einige Benutzer eingeführt zu haben, obwohl Musk bald darauf twitterte, dass er es „gekillt“ habe. Ein Twitter-Produktmanager, der an der Funktion arbeitete, ließ die Tür für eine eventuelle Veröffentlichung offen.

Musk argumentierte auch, im Gegensatz zu einigen seiner Kritiker, dass gut ausgestattete Anbieter von Fehl- und Desinformationen nicht in der Lage wären, das System zu manipulieren, weil ihnen schnell die Telefonnummern und Kreditkarten ausgehen würden oder sie schließlich der Mühe müde würden.

Musk versuchte, viele der Herausforderungen beim Betrieb einer Social-Media-Plattform in eine Binärdatei zu destillieren.

„Wenn man es als Informationsproblem betrachtet, ist Wahrheit ein Signal und Falschheit Lärm“, sagte er. „Und wir wollen das Signal-Rausch-Verhältnis so weit wie möglich verbessern.“

Musks weitreichende Pläne für Twitter beinhalten das Hinzufügen von Finanzprodukten zum Mix. Er sagte, es könnte damit beginnen, dass Twitter es den Benutzern ermöglicht, sich gegenseitig über die Plattform zu bezahlen, wobei das Unternehmen jedem Benutzer ein anfängliches Geschenk von 10 US-Dollar zum Testen einrichtet. Im Laufe der Zeit, fügte Musk hinzu, wird Twitter den Benutzern die Möglichkeit bieten, Geld aus seinem System an Drittbanken zu überweisen – und dann seine eigenen Bankdienstleistungen zu vermarkten.

„Der nächste Schritt wäre ein Geldmarktkonto, damit Sie eine extrem hohe Rendite auf Ihr Guthaben erzielen können“, sagte Musk und fügte hinzu, dass auch Debitkarten und Schecks Teil des Plans sein könnten.

Letzte Woche reichte Twitter bei der US-Regierung Registrierungsunterlagen ein, die seine Absicht bekundeten, der Zahlungsbranche beizutreten und bestimmte Bankvorschriften einzuhalten. Eine von CNN eingesehene Kopie der Unterlagen zeigte, dass das Financial Crimes Enforcement Network des Finanzministeriums den Registrierungsantrag von „Twitter Payments LLC“ am 4. November erhalten hat York Times am Mittwoch.

Musk erkannte die Bedenken der Marken hinsichtlich des Vorhandenseins von Hassreden und anderen anstößigen Inhalten auf der Plattform an.

„Ich finde es offensichtlich nicht toll, Hassreden neben einer Anzeige zu haben“, sagte er mit einem Glucksen.

Yoel Roth, Leiter für Integrität und Sicherheit bei Twitter, sagte, Twitter investiere verstärkt in Ideen zur Bekämpfung hasserfüllter Inhalte.

„Wir glauben, dass wir viele andere Dinge tun können, von Warnmeldungen über Interstitials bis hin zur Reduzierung der Reichweite dieser Inhalte, die wir in der Vergangenheit nicht vollständig untersucht haben“, sagte Roth und versprach, diese Ideen schnell umzusetzen. Twitter hat viele dieser Schritte in der Vergangenheit umgesetzt, insbesondere als Reaktion auf Wahl- und Covid-19-Fehlinformationen.

Musk sagte, dass er und seine Teams daran arbeiten, einen Großteil der bestehenden Codebasis von Twitter zu ändern, teilweise um neue Funktionen wie Langformvideos zu unterstützen. Diese Funktion, sagte er, wird es zahlenden Benutzern zunächst ermöglichen, 10 Minuten High-Definition-Video herunterzuladen, bevor dieses Zeitlimit schrittweise auf 40 Minuten und dann auf mehrere Stunden verlängert wird.

Und er betonte die Bedeutung von Community Notes, früher bekannt als Birdwatch, einer Crowdsourcing-Funktion zur Überprüfung von Fakten, die Twitter mit einigen seiner Benutzer getestet hat.

Community Notes, sagte er, „werden meiner Meinung nach viele Inhalte, die derzeit vorhanden sind, überflüssig machen.“

Die ausgedehnte Frage-und-Antwort-Runde vertiefte sich gelegentlich ins Metaphorische und Philosophische.

An einem Punkt schien Musk anzuerkennen, dass sein Bekenntnis zur „Redefreiheit“ nicht absolut war.

„Es gibt einen riesigen Unterschied zwischen Meinungsfreiheit und Reichweitenfreiheit“, sagte er.

Musk beschrieb das bestehende Verifizierungssystem von Twitter auch als „Lords and Peasants Situation“ und verglich es mit dem amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.

„In den Vereinigten Staaten haben wir einen Krieg geführt, um dieses Zeug loszuwerden“, sagte er. „Vielleicht ist das eine dumme Entscheidung, aber wir werden sehen.“

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"