Jannah Theme License is not validated, Go to the theme options page to validate the license, You need a single license for each domain name.

Elon Musk „prüft“ die Entfernung der Twitter/X-Unterstützung für PlayStation und Xbox


Elon Musk „prüft“ die Entfernung der Twitter/X-Unterstützung für PlayStation und Xbox

Ab dem 13. November beendet Sony den Twitter/X-Support für PS4 und PS5 und schließt sich damit Microsoft an, das Anfang des Jahres den Support für Xbox Series X|S eingestellt hat. Das bedeutet, dass PlayStation-Spieler nicht einfach Clips von ihren Konsolen auf die Social-Media-Seite hochladen oder mit ihren Trophäen prahlen können. Elon Musk hat auf diese Entscheidung mit folgenden Worten reagiert: auf Twitter/X dass er „das untersuchen wird“.

Musk, der Twitter letztes Jahr für 44 Milliarden US-Dollar gekauft hat, könnte dafür verantwortlich sein, dass zahlreiche Unternehmen die Twitter/X-Integration eingestellt haben. Berichten zufolge hat er beschlossen, Unternehmen mindestens 42.000 US-Dollar für den Zugriff auf die API der Social-Media-Site in Rechnung zu stellen. Diese Kosten – die möglicherweise sogar steigen – könnten ein Hauptgrund dafür sein, dass PlayStation die Twitter/X-Unterstützung verliert.

Läuft gerade: PlayStation 5 – Gleiche immersive Leistung. Neue schlankere Größe.

Wie oben erwähnt, ist Sony auch nicht das erste Videospielunternehmen, das diese Entscheidung trifft. Anfang dieses Jahres hat Blizzard die Twitter/X-Funktionalität im Spiel für World of Warcraft entfernt. Dann, im April, bestätigte Microsoft, dass Xbox-Clips nicht mehr direkt von Konsolen auf Twitter/X geteilt werden können. Die empfohlene Lösung bestand darin, Highlights stattdessen aus der Xbox-App auf Mobiltelefonen zu veröffentlichen.

Musk machte keine Angaben dazu, wie dieser Situation abgeholfen werden könnte. Der Twitter/X-Besitzer ist ein bekannter Videospiel-Enthusiast. Beispielsweise hat Musk in der Vergangenheit seinen Elden-Ring-Build sowie seine Liebe zu Halo geteilt.

Etwas vorausschauend wird Sony noch in diesem Monat neue, abgespeckte PS5-Modelle herausbringen.

Die hier besprochenen Produkte wurden von unserer Redaktion unabhängig ausgewählt. GameSpot erhält möglicherweise einen Anteil am Umsatz, wenn Sie etwas auf unserer Website kaufen.

Elon Musk „prüft“ die Entfernung der Twitter/X-Unterstützung für PlayStation und Xbox

Gn En tech